Reader's Digest Deutschland

Phil Collins: "Ich höre keine Musik"

Stuttgart (ots) -

Popstar Phil Collins spricht im Magazin Reader's Digest über Musik, 
die Herausforderungen des Älterwerdens und seine Kinder 

Phil Collins, einer der weltweit erfolgreichsten Sänger und 
Schlagzeuger, hat ein sehr distanziertes Verhältnis zur Musik 
anderer. "Ich höre keine Musik", sagt er im Interview mit dem Magazin
Reader's Digest (Februar-Ausgabe). Er halte es da mit Roger Waters 
von Pink Floyd, der mal gesagt habe: "Ich kümmere mich nicht um 
andere. Mir ist es nur wichtig, was ich mache. Ich höre das, was ich 
mache, ich versuche, es besser zu machen." Collins kann dem nur 
zustimmen: "Genauso geht es mir."

Dabei gibt es für den 64-Jährigen, der in seiner musikalischen 
Karriere bisher rund 250 Millionen Tonträger verkauft hat und dessen 
acht Soloalben mit einigen anderen Aufnahmen jetzt neu abgemischt und
veröffentlicht werden, durchaus neue musikalische Herausforderungen: 
Er trat gemeinsam mit seinem 14-jährigen Sohn an dessen Schule in 
Miami auf. "Ich habe mit ihm gesungen. Das war cool. Wir haben In The
Air Tonight vorgeführt, und er hat meinen Schlagzeugteil gespielt."

Trotz solcher Erfolgserlebnisse muss der gebürtige Brite, der seine 
Karriere in der Band Genesis begann, ehe er 1981 eine Solokarriere 
startete, gerade beim Schlagzeugspielen kürzertreten. Er habe mit 
gesundheitlichen Problemen im linken Arm zu kämpfen, berichtet er in 
dem Interview mit dem Magazin Reader's Digest. Trotz mehrerer 
Operationen seien die Probleme noch nicht behoben: "Ich kann den 
Trommelstock nicht mehr richtig halten. Eine Zeitlang hat es mich 
nicht wirklich gestört. Ich habe mein Leben lang Schlagzeug gespielt,
und wenn man alt wird, gehen Dinge kaputt. Doch jetzt befinde ich 
mich in einer Situation, wo ich mit meinen Kindern leben werde. Ich 
bin in Miami, wo sie wohnen. Sie fänden es toll, wenn ich wieder auf 
Tour gehen würde." Ein Wunsch, der offenbar Wirkung zeigt: "Ich lasse
mich von ihrem Enthusiasmus anstecken", sagt Collins in dem 
Interview.


Für weitere Informationen zu diesem Reader's Digest-Thema stehen wir 
Ihnen gern zur Verfügung. Die Februar-Ausgabe von Reader's Digest 
Deutschland ist ab 25. Januar an zentralen Kiosken erhältlich.  

Pressemitteilung und Artikel aus der Februar-Ausgabe zum Download: 
http://www.readersdigest.de Auf Service für Journalisten klicken 
(Rubrik Magazin Reader's Digest) 

Pressekontakt:

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH, 
Öffentlichkeitsarbeit, Vordernbergstr. 6, D-70191 Stuttgart, Tel. +49
(0) 711/6602-521, Fax +49 (0) 711/6602-160, E-Mail:
presse@readersdigest.de
Original-Content von: Reader's Digest Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Reader's Digest Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: