Reader's Digest Deutschland

Reader's Digest-Auszeichnung "Ehrenamt des Jahres" an Christian Alex aus Stuttgart vom Deutschen Alpenverein

Reader's Digest-Auszeichnung "Ehrenamt des Jahres" an Christian Alex aus Stuttgart vom Deutschen Alpenverein
Mit der Auszeichnung "Ehrenamt des Jahres 2008" hat Reader's Digest Deutschland in diesem Jahr Christian Alex (links) vom Deutschen Alpenverein (DAV) Sektion Stuttgart gewürdigt. Die Leserinnen und Leser des Monatsmagazins wählten Alex unter zwölf Kandidaten aus. Gemeinsam mit anderen Vereinsmitgliedern... mehr

    Stuttgart (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Die Leser des Monatsmagazins honorieren das Engagement von Christian Alex für Kinder mit Handicap - auch Vereinsarbeit gewürdigt

    Mit der Auszeichnung "Ehrenamt des Jahres 2008" hat Reader's Digest Deutschland in diesem Jahr Christian Alex vom Deutschen Alpenverein (DAV) Sektion Stuttgart gewürdigt. Die Leserinnen und Leser des Monatsmagazins wählten Alex unter zwölf Kandidaten aus. Gemeinsam mit anderen Vereinsmitgliedern kümmert sich der Sozialpädagoge ehrenamtlich darum, dass Kinder mit Handicap besser in die Arbeit des DAV integriert werden. Chefredakteur Andreas Scharf hat ihm in Stuttgart am Abend des 26. Mai die mit 2500 Euro dotierte Auszeichnung für sein Engagement überreicht. Weitere 2500 Euro stiftete der Verlag der Sektion Stuttgart des DAV zur Förderung ihrer Arbeit. Im Jubiläumsjahr 2008 - Reader's Digest gibt es seit 60 Jahren in Deutschland - wurde die Auszeichnung zum fünften Mal verliehen.

    Mit dieser Auszeichnung dankt Reader's Digest beispielhaft all den Menschen, die sich ehrenamtlich für andere und damit für das Gemeinwohl engagieren. Gleichzeitig soll das Ehrenamt selbst stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt und zur Nachahmung angeregt werden. "Mit der Wahl von Christian Alex haben unsere Leserinnen und Leser ein Engagement gewürdigt - und zugleich eine Organisation -, bei dem ein schier grenzenloses Vertrauen zwischen Kindern mit und Kindern ohne Behinderung geschaffen wurde", sagte Chefredakteur Andreas Scharf. "Hut ab vor der Arbeit des Deutschen Alpenvereins und seiner integrativen Klettergruppe - den ehrenamtlichen Helfern gebührt unser aller Respekt." Neben Christan Alex wurde daher auch der Verein selbst geehrt. "Der Verein hat für die Arbeit der integrativen Klettergruppe herausragende Rahmenbedingungen geschaffen und wir stiften ihm daher ebenfalls 2500 Euro", so Scharf. Auf die Platze zwei und drei kamen Kandidaten aus Hessen und Berlin.

    Gemeinsam ganz hoch hinaus

    "Ich freue mich riesig für unsere Gruppe und mein Leitungsteam, dass wir die meisten Stimmen bekommen haben." Mit diesen Worten bedankte sich Christan Alex bei Reader's Digest für die Ehrung. "Wünschenswert wäre, wenn wir durch diese Auszeichnung möglichst viele Leute motivieren können, ähnliche integrative Angebote in ihren Vereinen zu entwickeln, vielleicht auch - wie bei uns - in Kooperation mit Partnern aus der Behindertenhilfe. Die Leitung unserer integrativen Klettergruppe macht mir viel Freude und ich bin davon überzeugt, dass diese Arbeit eine enorme persönliche Bereicherung für alle Beteiligten ist. Es lohnt sich wirklich."

    Seit drei Jahren kraxeln unter der Anleitung durch Christian Alex und seinen drei Teamkollegen Tine Mutz, Michael Guntermann und Achim Westedt in Stuttgart 15 Kinder mit und ohne geistige Behinderung die Kletterwände hoch. Einmal in der Woche hängen die Neun- bis 16-Jährigen in den Seilen. In der integrativen Klettergruppe lernen die Kinder balancieren, spüren ihren Körper. Nicht nur die Kraft, sondern auch das Selbstbewusstsein wächst mit jedem Höhenmeter, den die Kinder überwinden. Der Gründer der Klettergruppe, Christian Alex, will nicht nur in den Alpen ein Gipfelstürmer sein, sondern auch in der Vereinsarbeit: "In vielen Vereinen bleiben Menschen mit Behinderungen außen vor, dass muss sich ändern".

    Im Zuge der Reader's Digest-Initiative Miteinander-Füreinander stellt die Zeitschrift monatlich Persönlichkeiten vor, die sich ehrenamtlich engagieren. Um der Initiative und damit dem Ehrenamt noch mehr Bedeutung beizumessen, lobt die Redaktion jährlich die Auszeichnung "Ehrenamt des Jahres" aus. Im Februar wurden die Leser aufgefordert, aus den zwölf Kandidatinnen und Kandidaten des Jahres 2007 ihren Favoriten zu wählen.

    Die Deutsche Post fördert nunmehr im fünften Jahr die Initiative Miteinander-Füreinander von Reader's Digest. "Wir danken der Deutschen Post sehr, dass sie uns als verlässlicher Partner bei der Durchführung der Abstimmung zum Ehrenamt des Jahres unterstützt", erklärte Chefredakteur Scharf.

    Christian Alex und seine Arbeit für die integrative Klettergruppe des Deutschen Alpenvereins Sektion Stuttgart haben dabei mit Abstand die meisten Stimmen erhalten. Von 18.290 Teilnehmern haben 4335 bzw. 23,7% für Christian Alex votiert. "Ein großes Dankeschön geht an die Leserinnen und Leser von Reader's Digest. Denn durch ihre intensive Teilhabe an der Wahl zum 'Ehrenamt des Jahres' haben sie erneut gezeigt, wie sehr ihnen das ehrenamtliche Engagement am Herzen liegt", so Chefredakteur Scharf.

    Auf Platz zwei kam Sabine Gensler aus dem hessischen Wehrda mit 2835 Stimmen bzw. 15,5%. Die Integrationshelferin verleiht Behinderten Ausdruckskraft, die sich nur durch Zeigen auf Fotos, Symbole oder Buchstaben artikulieren können. Platz drei entfiel auf Horst Gülle aus Berlin mit 2615 Stimmen bzw. 14,3%. Der Cheftrainer des Boxrings Eintracht Berlin holt Jungen von der Straße in die Sporthalle. Dabei geht es um mehr als Sport - Boxen statt Gewalt lautet das Klubmotto.

    Bisherige Empfänger der Auszeichnung Ehrenamt des Jahres:

    2007 Mechtild Bierschbach aus Köln vom Verein wünschdirwas: Der Verein kümmert sich darum, dass Herzenswünsche schwer kranker Kinder Wirklichkeit werden.

    2006 Maria Almeida Ferreira vom Friedensdorf International in Oberhausen: Das Friedensdorf International hilft weltweit Kindern, die Opfer von Kriegen und Krisen geworden sind.

    2005 Ute Nerge aus Hamburg: Die Kinderkrankenschwester hat das Kinder-Hospiz Sternenbrücke initiiert und aufgebaut.

    2004 Sabine Gorka vom christlichen Kinder- und Jugendwerk Die Arche in Berlin-Hellersdorf: Die Kids-Küche versorgt täglich über 120 Schüler mit einem warmen, kostenlosen Mittagessen.

    Mehr über die integrative Klettergruppe des Deutschen Alpenvereins Stuttgart erfahren Sie unter www.alpenverein-stuttgart.de

    Kontakt Deutscher Alpenverein (DAV) Sektion Stuttgart: Deutscher Alpenverein Sektion Stuttgart e.V., Rotebühlstraße 59a, 70178 Stuttgart Tel. 0711 / 62 70 04, Fax: 0711 / 61 59 387, E-Mail: info@alpenverein-stuttgart.de

    Verwendung des Bildes ist bei Nennung der Quelle "Reader's Digest Deutschland / Reiner Pfisterer" frei.

Pressekontakt:
Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH
Öffentlichkeitsarbeit, Uwe Horn
Augustenstr. 1, 70178 Stuttgart
Tel. 0711 / 6602-521, Fax 0711 / 6602-160,
E-mail: presse@readersdigest.de

Original-Content von: Reader's Digest Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Reader's Digest Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: