CSC

Zurich Financial Services Group und CSC unterzeichnen neuen IT-Services-Vertrag für Europa und Nordamerika

Wiesbaden (ots) - CSC und die Zurich Financial Services Group haben einen neuen Hauptservicevertrag für Rechenzentren und IT-Infrastruktur Managed Services unterzeichnet. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von zehneinhalb Jahren. Der Hauptservicevertrag bildet den Rahmen für länderspezifische Vereinbarungen, die nachträglich von den regionalen Niederlassungen beider Seiten geschlossen werden können. Der Kontrakt umfasst die globale Zusammenlegung von Rechenzentren sowie die Server-Virtualisierung. Darüber hinaus wird die bestehende Ausstattung der Zurich Rechenzentren modernisiert und in einen hochvirtualisierten Betrieb überführt.

Das vollständige Vertragsvolumen wird auf bis zu 2,9 Milliarden US-Dollar geschätzt, unter der Voraussetzung der erfolgreichen Verhandlung aller beteiligten länderspezifischen Vereinbarungen und der vollständigen Erbringung der Leistung in allen geplanten Ländern über den Zeitraum von zehneinhalb Jahren. Die Leistungen im Rahmen des Hauptservicevertrags sowie einer oder mehrerer länderspezifischer Vereinbarungen werden voraussichtlich im ersten Halbjahr 2010 starten. Alle Vereinbarungen sind vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörde und anderer Zustimmungen und Bekanntmachungen, einschließlich bestimmter Betriebsräte.

Gemäß den vertraglichen Bestimmungen - abhängig von den länderspezifischen Verträgen - werden möglicherweise rund 1.000 Zurich-Mitarbeiter in der ersten Jahreshälfte 2010 zu CSC wechseln.

Pressekontakt:


Ute Blauth
CSC
Director Communications & Marketing
EMEA Central Region

Abraham-Lincoln-Park 1
D-65189 Wiesbaden
Tel.: +49 611 142 22872
Fax: +49 611 142 922329
E-Mail: ublauth@csc.com
Internet: www.csc.com/de

Original-Content von: CSC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CSC

Das könnte Sie auch interessieren: