PlanetHome AG

Studie: Immobilien werden meist per Internet gesucht
- Luxuriöse Objekte in Top-Lagen jedoch selten online zu finden
- Große Vertriebe verkaufen Immobilien oft an vorgemerkte Suchkunden

München (ots) - Immobilienkäufer suchen ihr Wunschobjekt im Jahr 2010 noch stärker im Internet als bisher. Im Rahmen der aktuellen Immobilien-Trendstudie der PlanetHome AG nennen 88 Prozent der Befragten das Netz als bevorzugten Suchkanal für Häuser und Wohnungen - damit liegt die Online-Suche nun mit deutlichem Abstand an der Spitze vor dem Durchforsten von Anzeigen in Tageszeitungen (69 Prozent). Immobilienexperten sehen diesen Trend jedoch kritisch.

"Wir empfehlen Interessenten, sich bei der Suche nach den eigenen vier Wänden nicht allein auf das Internet zu konzentrieren. Um die Wunschimmobilie schnell und zielgenau zu finden, ist es sinnvoll, weitere Suchkanäle zu nutzen", sagt Robert Anzenberger, Vorstand der PlanetHome AG. "Große Maklerunternehmen etwa verkaufen Immobilien oft an bereits vorgemerkte Kunden. Darüber hinaus profitieren Interessenten bei der Suche von einem überregionalen Netzwerk. Direkte Vermittlung führt meist schneller zum Erfolg als die alleinige Online-Suche".

Auch sind exklusive Objekte nur selten online zu finden. "Villen, freistehende Landhäuser oder chice Penthouse-Apartments in Top-Lagen werden häufig ausschließlich über Makler angeboten", sagt Robert Anzenberger.

Für die Zusammenarbeit mit Immobilienberatern spricht zudem deren breites Leistungsportfolio. PlanetHome Makler etwa vermitteln Immobilien nicht nur, sondern bieten gleichzeitig Beratung auf Basis fundierter Marktkenntnisse. Davon profitieren insbesondere auch Verkäufer: "Wer eine Immobilie verkaufen möchte und nicht über die Zeit oder das entsprechende Fachwissen verfügt, kann sich an einen Makler wenden. Dieser übernimmt die Bewertung und die Vermittlung des Objekts. Dazu gehören die individuelle Erarbeitung einer Verkaufsstrategie, das Erstellen von Exposés und die Organisation von Besichtigungsterminen. Unsere Makler prüfen im Einzelfall auch immer, in wie weit das Internet ein geeigneter Vertriebskanal ist - nutzen aber nicht alleine das Netz für die Vermarktung", sagt Robert Anzenberger.

Die Umfrageergebnisse (unter 834 Befragten):

Angenommen, Sie planen eine Immobilie zu kaufen: Welche der folgenden Suchkanäle würden Sie nutzen?

- Ich recherchiere im Internet: 88 % 
- Anzeige im Immobilienteil einer Tageszeitung: 69 % 
- Ich achte auf Tipps von Freunden und Verwandten: 48 % 
- Ich wende mich an einen professionellen Immobilienmakler: 40 % 
- Ich besuche Immobilienmessen: 19 % 

(834 Befragte)

Pressekontakt:

PlanetHome AG
Michael C. Schmitt
Pressereferent
Apianstraße 8
85774 München/Unterföhring
Telefon: +49 89 767 74-347
Fax: +49 89 767 74-399
michael.schmitt@planethome.com
www.planethome.com

Original-Content von: PlanetHome AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PlanetHome AG

Das könnte Sie auch interessieren: