Men's Health

Mario Gomez: "Wir können auf jeden Fall den Titel holen!" - Erfolgs-Ritual: Auf der Toilette immer ans Pissoir ganz links außen - - Star-Stürmer mit bloßem Oberkörper auf dem Cover von "Men's Health" -

Fußball-Nationalspieler Mario Gomez ziert das Titelblatt der aktuellen Juni-Ausgabe des Männer-Lifestylemagazins Men's Health

    Hamburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Mario Gomez sieht die deutsche Mannschaft schon als Fußball-Europameister. "Wir können auf jeden Fall den Titel holen", sagt der 22-jährige Top-Stürmer in einem Interview des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health" (Ausgabe 6/2008, EVT 21.05.2008). "Es muss uns allerdings klar sein, dass es von Anfang an kein Spaziergang wird. Selbst in unserer Gruppe, von der jeder sagt, sie sei so leicht", räumt Gomez ein und betont: "Genau das ist das Gefährliche: Man riskiert, nicht 100 Prozent seiner Leistung zu geben. Und das darf uns nicht passieren!" Mario Gomez spielt erst seit Februar letzten Jahres in der deutschen Auswahl. In der Saison 2006/2007 wurde er mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister. Anschließend kürten ihn die Sportjournalisten zum "Fußballer des Jahres".

    Dabei spielte Gomez vor drei Jahren noch in der Regionalliga. Seine steile Karriere beurteilt er männlich-selbstbewusst: "Letztendlich ist das, was ich erreicht habe, ein Ziel, das ich mir selbst gesetzt und für das ich sehr viel getan habe", sagt der Stürmer-Star. "Seit ich 15 Jahre alt bin, ist mein Leben komplett auf den Sport ausgerichtet. Mein Leitspruch ist ganz einfach: Erfülle dir deine Träume, indem du hart dafür arbeitest."

    Wie viele andere Fußballer hält Gomez sich streng an gewisse Rituale, die ihm Glück im Spiel bringen sollen. "Ich ziehe mir immer erst den linken Stutzen an, danach den rechten, zuerst den linken Schuh, dann den rechten. Oder ich gehe auf der Toilette immer ans Pissoir ganz links außen. Das alles bringt mir zwar nichts, aber ich mache es trotzdem." Man kann ja nie wissen: "Wenn ich es mal nicht mache und wir verlieren, dann würde ich die ganze Zeit denken: Vielleicht lag es ja daran."

    Bei der Europameisterschaft wird Mario Gomez sich jedenfalls topfit und in bester Form zeigen. Und so präsentiert er sich auch als Titel-Star der neuen Ausgabe von "Men's Health" - mit freiem Oberkörper. Einen gewissen Stolz darauf kann der Spitzensportler bei aller Bescheidenheit nicht verbergen: "Zu wissen, dass ich bald mit freiem Oberkörper in ganz Deutschland an den Kiosken liege, ist natürlich eine ganz neue Erfahrung für mich", sagt er und betont: "Ich habe ja keinen dicken Bauch, daher ist das absolut in Ordnung - und ich glaube, jeder Mann würde es ganz gut finden, wenn er sich so sehen würde."

Pressekontakt:
Marco Krahl
Textchef/Men's Health
Tel. 040/853303-963
E-Mail: mkrahl@menshealth.de

Men's Health ist mit 38 Ausgaben in 44 Ländern und einer
Gesamtauflage von fast 4,5 Millionen Exemplaren das größte
Männer-Lifestylemagazin der Welt. Monatlich erreicht Men's Health
damit 21,2 Millionen Leser.

Original-Content von: Men's Health, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Men's Health

Das könnte Sie auch interessieren: