Statistisches Bundesamt

Besonders viele Alkoholunfälle an Neujahr

Wiesbaden (ots) - Neujahr war 2013 nach Christi Himmelfahrt (Vatertag) der Tag im Jahr, an dem die meisten alkoholbedingten Straßenverkehrsunfälle passierten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, erfasste die Polizei am ersten Tag des neuen Jahres 244 Unfälle, bei denen mindestens ein Beteiligter unter Alkoholeinfluss stand. Im Durchschnitt des Jahres 2013 waren es dagegen 101 Alkoholunfälle täglich. Insgesamt gab es rund 36 900 Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss.

Ausführliche Informationen zu Alkoholunfällen sowie zu Unfällen mit Personenschaden finden Sie in unserer neuen digitalen Sonderpublikation "Verkehrsunfallkalender": Dieser bietet Ihnen Daten zum Verkehrsunfallgeschehen der vergangenen zehn Jahre.

Der Verkehrsunfallkalender ist unter www.destatis.de auf der Startseite verfügbar.

Weitere Auskünfte gibt:

Uwe Reim, Telefon: (0611) 75-2210, www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: