Statistisches Bundesamt

1,5 Milliarden Liter Wein eingeführt

Wiesbaden (ots) - Im Jahr 2013 wurden 1,5 Milliarden Liter Wein im Wert von 2,6 Milliarden Euro nach Deutschland eingeführt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der am 14. November beginnenden Internationalen Weinmesse in München weiter mitteilt, war Italien Deutschlands bedeutendster Weinlieferant. Mit rund 600 Millionen Litern stammten knapp 40% des insgesamt eingeführten Weins von dort. Weitere wichtige Lieferländer waren Spanien (307 Millionen Liter) und Frankreich (262 Millionen Liter). Überseeische Weine wurden insbesondere aus Südafrika (95 Millionen Liter) und Chile (63 Millionen Liter) bezogen.

Mit gut 400 Millionen Litern im Wert von 1 Milliarde Euro beliefen sich die deutschen Ausfuhren von Wein auf knapp ein Drittel des Einfuhrvolumens.

Die vollständige Zahl der Woche (inklusive PDF-Version) sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:
Konrad Schemer, 
Telefon: (0611) 75-2312
www.destatis.de/kontakt 

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de
Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: