Statistisches Bundesamt

Verbraucherpreise im September 2014: voraussichtlich + 0,8 % gegenüber September 2013

Wiesbaden (ots) - Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen am Verbraucherpreisindex -wird im September 2014 voraussichtlich 0,8 % betragen und ist damit weiterhin auf niedrigem Niveau. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, bleiben die Verbraucherpreise gegenüber August 2014 voraussichtlich unverändert.

Der für europäische Zwecke berechnete Harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland wird sich im September 2014 voraussichtlich um 0,8 % gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhen. Gegenüber August 2014 bleibt er voraussichtlich ebenfalls unverändert.

Die endgültigen Ergebnisse für September 2014 werden am 15. Oktober 2014 veröffentlicht.

Methodische Kurzbeschreibungen zum Verbraucherpreisindex und zum Harmonisierten Verbraucherpreisindex bietet die Online-Fassung dieser Pressemitteilung unter www.destatis.de.

Die vollständige Pressemitteilung (inklusive PDF-Version) mit Tabelle sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter http://www.destatis.de/presseaktuell zu finden.

Weitere Auskünfte gibt:

Annerose Mann, Telefon: (0611) 75-4452, www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
E-Mail: presse@destatis.de
Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: