Statistisches Bundesamt

ZAHL der WOCHE - Flughafen Sylt: Zunahmen im innerdeutschen Passagierverkehr

Wiesbaden (ots) - Die Passagierzahlen im innerdeutschen Flugverkehr nahmen im Jahr 2009 gegenüber dem Vorjahr um 4,6% ab. Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes war das - abgesehen von 2001 - der bisher größte Rückgang. Gegen den Trend konnte der Flughafen Sylt seine Fluggastzahl in Verbindung mit deutschen Flughäfen um 16,2% auf 147 000 Passagiere (Ein- und Aussteiger) steigern. Sylt positionierte sich damit, gemessen an den Fluggastzahlen, im innerdeutschen Verkehr auf Platz 22 der Flughäfen. Die sich überwiegend aus Flugtouristen zusammensetzenden Sylt-Passagiere reisten zu 44% über den Flughafen Düsseldorf, zu 16% über München, zu 15% über Stuttgart und jeweils zu 12% über Berlin (Tegel) und Köln /Bonn. Auch andere Flughäfen folgten mit Zunahmen im innerdeutschen Verkehr nicht der Gesamtentwicklung. Zu dieser Gruppe gehörten unter anderem die Flughäfen Berlin-Schönefeld, Hahn und Niederrhein. Weitere Auskünfte gibt: Lothar Fiege, Telefon: (0611) 75-2391, E-Mail: luftverkehr@destatis.de Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: