Statistisches Bundesamt

Mehr Alkoholunfälle an den närrischen Tagen

Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist die Zahl der alkoholbedingten Unfälle in den Tagen von Weiberfastnacht bis Fastnachtsdienstag höher als im Durchschnitt des Jahres. In den närrischen sechs Tagen des Jahres 2009 ereigneten sich - nach vorläufigen Zahlen - 893 solche Unfälle, das waren im Durchschnitt 149 Unfälle täglich. An den anderen Tagen der Monate Januar bis Oktober 2009, für die bisher Zahlen vorliegen, wurden dagegen im Schnitt 119 Alkoholunfälle pro Tag gezählt. Damit ereigneten sich in der heißen Phase der Fastnacht 25% mehr Alkoholunfälle als im Durchschnitt der anderen Tage. Die meisten Alkoholunfälle während der närrischen Tage im Jahr 2009 wurden am Fastnachtssonntag mit 218 Unfällen gezählt. Weitere Auskünfte gibt: Ingeborg Vorndran Telefon: (0611) 75-4547, E-Mail: verkehrsunfaelle@destatis.de Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt E-Mail: anna-maria.scheuermann@destatis.de Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: