Statistisches Bundesamt

Schnellmeldung zur Wirtschaftsleistung im 1. Quartal 2008

    Wiesbaden (ots) -

    Sperrfrist: 15.05.2008 08:00     Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der     Sperrfrist zur Veröffentlichung frei gegeben ist.

    Die deutsche Wirtschaft blieb auch im ersten Quartal 2008 auf Wachstumskurs: Um 1,5% war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) - preis-, saison- und kalenderbereinigt - im ersten Vierteljahr 2008 höher als im vierten Quartal 2007. Über das gesamte erste Quartal gesehen, hat sich der wirtschaftliche Aufschwung des vergangenen Jahres damit unvermindert fortgesetzt; die deutsche Wirtschaft hat sich am Anfang des Jahres 2008 auch bei zunehmenden Belastungsfaktoren als sehr robust erwiesen.

    Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 1,8%. Kalenderbereinigt betrug der Zuwachs sogar 2,6%, weil im Berichtsquartal zwei Arbeitstage weniger zur Verfügung standen als im ersten Vierteljahr 2007.

    Getragen wurde das Wirtschaftswachstum sowohl von der inländischen Verwendung als auch vom Außenhandel. Vor allem die Bruttoinvestitionen konnten im Vergleich zum vierten Quartal 2007 als auch im Vorjahresvergleich zulegen, in geringerem Umfang aber auch die Konsumausgaben. Vom Außenbeitrag kamen positive Wachstumsimpulse indessen nur im Vorjahresvergleich.

    Die Wirtschaftsleistung im ersten Quartal 2008 wurde von 39,8 Millionen Erwerbstätigen erbracht, das waren 686 000 Personen oder 1,8% mehr als ein Jahr zuvor.

    Im Zusammenhang mit der erstmaligen Berechnung des ersten Quartals 2008 wurden auch die bisher veröffentlichten Ergebnisse für das Jahr und die vier Quartale 2007 überarbeitet. Auswirkungen auf die Veränderungsrate des BIP haben sich daraus nicht ergeben. Ausführliche Ergebnisse gibt das Statistische Bundesamt am 27. Mai 2008 bekannt.

    Eine methodische Kurzbeschreibung bietet die Online-Fassung dieser Pressemitteilung unter www.destatis.de.

    Weitere Auskünfte gibt: VGR-Infoteam, Telefon: (0611) 75-2626, E-Mail: bip-info@destatis.de

                                        Bruttoinlandsprodukt
                                Preisbereinigt, verkettet

                                                            Werte nach Census X-12-ARIMA

                              Ursprungs-         Saison- und    Kalender-    
Kalender-
                            werte              kalender-        bereinigt    einfluss
                                                  bereinigt
                        2000=100  % 1)  2000=100  % 2)  2000=100  % 1) % 1)

    2005  1. Vj    102,70      3,4    104,21      0,9    102,05      2,1      1,3
         2. Vj    104,99      1,6    105,58      1,3    105,27      3,0  - 1,3
         3. Vj    107,25      2,7    106,36      0,7    107,67      3,2  - 0,5
         4. Vj    108,42      3,7    107,41      1,0    108,56      4,0  - 0,2

    2006  1. Vj    106,21      3,4    108,10      0,6    105,87      3,7  - 0,3
         2. Vj    107,63      2,5    108,28      0,2    107,97      2,6  - 0,0
         3. Vj    109,84      2,4    109,00      0,7    110,34      2,5  - 0,1
         4. VJ    110,18      1,6    109,29      0,3    110,48      1,8  - 0,1

    2007  1. Vj    108,16      1,8    110,96      1,5    108,67      2,6  - 0,8

    1) Veränderung gegenüber dem Vorjahresquartal in %. 2) Veränderung gegenüber dem Vorquartal in %.

                      Bruttoinlandsprodukts in jeweiligen Preisen

                                                                                      Saison- und
                                    Ursprungswerte                 kalenderbereinigte
                                                                            Werte nach Census
                                                                                  X-12-ARIMA
                          Mrd. Euro      Veränderung  Mrd. Euro    Veränderung
                                                 in % 1)                            in % 2)

    2005  1. Vj            558,90              3,9              570,21          0,9
         2. Vj            571,20              2,3              578,09          1,4
         3. Vj            590,50              3,4              584,09          1,0
         4. Vj            601,60              4,3              590,87          1,2

    2006  1. Vj            586,90              5,0              600,50          1,6
         2. Vj            597,40              4,6              604,72          0,7
         3. Vj            616,80              4,5              610,43          0,9
         4. Vj            622,70              3,5              612,68          0,4

    2007  1. Vj            605,40              3,2              624,25          1,9

    1) Veränderung gegenüber dem Vorjahresquartal in %. 2) Veränderung gegenüber dem Vorquartal in %.

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: