Janosch film & medien AG

Neues Führungsduo übernimmt Janosch film & medien AG
Die Vision: ein medienübergreifendes Family-Entertainment-Unternehmen

    Hamburg (ots) - Bernd Weber und Claudia Grett übernehmen vom 1.
Juli 2001 an die Leitung der Janosch film & medien AG. Sie lösen Dr.
Ulrich Kypke ab, der bislang für den Aufbau des Unternehmens
verantwortlich war. Er wechselt in den Aufsichtsrat.      

    Bernd Weber (37) hat als Aufsichtsratsvorsitzender die Entwicklung des Unternehmens von Beginn an mitverfolgt. Der gelernte Journalist verfügt über ausgezeichnetes Know-how im Medien- wie im Finanzbereich. Bis April 2001 war er Vorstand der unit energy europe AG und leitete zuvor sechs Jahre die Unternehmenskommunikation eines börsennotierten Konzerns. Zudem gründete er bereits 1990 ein eigenes Beratungs-Unternehmen - das media consulting team in Dortmund, das sich unter anderem mit Unternehmenskommunikation, Jugend und Medien sowie Medienforschung beschäftigt.          Claudia Grett (38) sammelte als Unternehmerin in der Medienbranche bereits langjährige Erfahrung im Aufbau, der Finanzierung und Führung von Unternehmen. Noch bis Ende Juni 2001 ist sie bei der Privatbank M.M. Warburg & CO als Prokuristin für die Finanzierung junger Unternehmen der Medien- und IT-Branche verantwortlich. Die Financial Times Deutschland zählt sie zu den 101 Köpfen in Deutschland, die zur Entwicklung der Neuen Wirtschaft beigetragen haben.          Im internationalen Medienumfeld sieht der neue Vorstand große Entwicklungschancen für das Unternehmen: "Wir sind Dienstleister für die ganze Familie, die zunehmend anspruchsvolle Unterhaltung und die Vermittlung von Werten erwartet. Janosch und sein Werk sind dafür die beste Grundlage, auch im Ausland. International führende Medienunternehmen sind an einer gemeinsamen Auswertung der Marke Janosch interessiert. Solche Kooperationen steigern den Wert unserer Aktiengesellschaft," so Claudia Grett. Bernd Weber betont bei der Auswertung der Rechte die Nutzung von Synergien: "Wir werden nicht nur die Medien Buch, Fernsehen und Internet nutzen, sondern auch Events initiieren und erstmals Janosch-Filme ins Kino bringen. So entsteht ein integriertes, medienübergreifendes Family-Entertainment-Unternehmen."     

ots Originaltext: Janosch film & medien AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Anne Gerlach
Janosch film & medien AG
Kaiser-Wilhelm-Straße 93
20255 Hamburg
Tel. +49 (0) 40 34 10 77 - 15
Fax: +49 (0) 40 34 10 77 - 77

Original-Content von: Janosch film & medien AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Janosch film & medien AG

Das könnte Sie auch interessieren: