Jahreszeiten Verlag, MERIAN

"Frankfurt - die gemütliche Weltstadt"
Der neue MERIAN Frankfurt erscheint am 28. April 2016

"Frankfurt - die gemütliche Weltstadt" / Der neue MERIAN Frankfurt erscheint am 28. April 2016
MERIAN 05.16 Frankfurt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/32055 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Jahreszeiten Verlag, MERIAN/JAHRESZEITEN VERLAG"

Hamburg (ots) - Der neue, 140 Seiten starke MERIAN über Frankfurt am Main widmet sich einer spannenden und faszinierenden Großstadt, die weit mehr ist als Deutschlands Bankenmetropole. In Frankfurt sind großartige Museen an der Tagesordnung, Frankfurt ist ein Schmelztiegel der Nationen, ein Szenetreff und ein Shoppingparadies. Und im Stadtteil Sachsenhausen mit den vielen Ebbelwoikneipen ist Frankfurt obendrein ungemein gemütlich. "Die Mischung aus dynamischer Bankenmetropole und - im positiven Sinne - kleinstädtischer Gemütlichkeit gibt es in Deutschland nirgendwo anders", so MERIAN-Chefredakteur Hansjörg Falz.

MERIAN zeigt die vielen Facetten Frankfurts in großen, von ausgewählten MERIAN-Autoren erzählten Geschichten und exklusiven Fotos der besten MERIAN-Fotografen. Dazu bietet das Heft mit seinem MERIAN kompass einen umfangreichen Serviceteil mit vielen Insider-Tipps und ausgewählten Adressen - von Hotels und Restaurants über Museen und Einkaufsläden bis hin zu den aufregendsten Aussichtsplätzen.

Die wichtigsten Themen auf einen Blick:

   - Das Städel ist das Glanzstück unter den vielen Frankfurter 
     Museen. Hier wird gerade eine große Zeitenwende eingeläutet: Das
     weltberühmte Kunsthaus führt seine alten Meister in die digitale
     Zukunft
   - Jakob Strobel y Serra wohnt mitten in Sachsenhausen - und 
     erzählt, warum er aus Frankfurts bekanntestem Stadtteil mit 
     seinen Ebbelwoikneipen und beschaulichen Plätzen niemals 
     wegziehen würde
   - Vom Problembezirk zum Szene-Hotspot: Das Bahnhofsviertel ist ein
     Treffpunkt für Nachtschwärmer und die ganze Welt
   - Frankfurts größtes Projekt: der Wiederaufbau der im Krieg 
     zerstörten Altstadt
   - Was für ein Luxus! Für MERIAN streifte Harald Martenstein durch 
     die teuren Läden der Goethestraße und der Fressgass
   - Vom Dinosaurier bis zum Schmetterling: Das Senckenbergmuseum 
     zeigt auf beeindruckende Weise die Vielfalt des Lebens
   - Goethe treffen! Auf den Spuren von Frankfurts großem Sohn
   - "Mein geliebtes Frankfurt": Felicitas von Lovenberg, lange Jahre
     Literaturchefin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und seit 
     2016 Leiterin des Münchner Piper-Verlags, fiel der Abschied vom 
     Main schwer. Frankfurt, so schreibt sie in ihrem Essay, ist für 
     sie "eine Stadt, die das Bleiben leichter macht als das Gehen." 

MERIAN ist im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie unter www.merian.de erhältlich. Kostenfreie Fotos können Sie per e-Mail an redaktion@merian.de anfordern. Über diese Adresse erhalten Sie auch kostenlose Exemplare für Gewinnspiele. Auf Anfrage gibt MERIAN einzelne Texte zum Nachdruck frei.

Pressekontakt:

JAHRESZEITEN VERLAG, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 
040/2717-1422, Fax: 040/2717-2121, E-Mail: presse@jalag.de
Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, MERIAN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jahreszeiten Verlag, MERIAN

Das könnte Sie auch interessieren: