Roland Berger

Roland Berger ernennt sechs neue Partner - weitere sieben zum Senior Partner befördert

München/Barcelona (ots) -

- Sechs neue Roland Berger-Partner stammen aus Deutschland und 
  Frankreich 
- In China, Deutschland, Italien, Kanada und Singapur, werden sieben
  Partner auf die nächste Stufe befördert 

Bei ihrem turnusmäßigen Treffen in Barcelona haben die 220 internationalen Partner von Roland Berger sechs neue Partner in Deutschland und Frankreich gewählt. Außerdem wurden sieben Partner weltweit auf die nächste Partnerschaftsstufe befördert.

"In den vergangenen zwölf Monaten haben wir 60 neue Partner mit weitreichender Erfahrung in Industrie und Beratung gewonnen, davon viele, die nach einer Phase in anderen Führungspositionen zu uns zurückkehren", sagt Charles-Edouard Bouée, CEO von Roland Berger. "Heute sind weitere dazugekommen. Damit stärken wir den Auftritt von Roland Berger und das Angebot für unsere Kunden weiter."

Neue Roland Berger-Partner

Carsten Becker kam bereits 2000 zu Roland Berger und ist jetzt Partner im Competence Center Engineered Products & High Tech in München. Seine Beratungsschwerpunkte umfassen Verbesserungs- und Transformationsprozesse in den Unternehmen, Operationsexzellenz, Prozess- und Produktionsoptimierungen sowie Industrie 4.0. Carsten Becker berät Klienten in verschiedenen Industriesektoren wie z.B. im Maschinenbau, in der Automobil-, Finanz- und Energieindustrie. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Gaëlle de la Fosse ist Partner im Pariser Büro von Roland Berger. Seit 2009 berät sie Klienten in den Bereichen Konsumgüter und Einzelhandel. Ihre Expertise umfasst eine große Bandbreite an Themen: Wachstumsstrategie, internationale Expansion, Markenpositionierung, operationelle Effizienz und Due Diligence. Gaëlle de la Fosse hat viele internationale Wachstumsprojekte mit führenden Konsumgüter- und Einzelhandelsunternehmen durchgeführt. Vor ihrem Wechsel zu Roland Berger war Gaëlle de la Fosse bei einer anderen internationalen Unternehmensberatung tätig. Sie hat am Institut d'Études Politiques de Paris und an der École des Hautes Études Commerciales (HEC) studiert.

Carolin Griese-Michels ist Partner im Competence Center Chemicals und Pharma am Roland Berger-Standort Hamburg. Sie berät seit 2001 internationale Klienten aus dem Energie- und Chemiesektor, vor allem in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Dazu gehören wesentliche Themen wie die Digitalisierung in der Chemiebranche, Diversity und Inclusion und Corporate Sustainability. Carolin Griese-Michels hat an der an der Universität Göttingen und der Universität Leiden in den Niederlanden Rechtswissenschaften studiert.

Jan-Philipp Hasenberg ist Partner im Automotive Competence Center in Hamburg. Hier berät er seit 2008 Unternehmen der Automobilindustrie bei der Entwicklung von Marketing- und Vertriebsstrategien sowie bei der Digitalisierung ihrer Wertschöpfung. Sein Schwerpunkt liegt auf innovativen Vertriebskonzepten, datenbasierten Geschäftsmodellen und der Optimierung von Vertriebsstrukturen. Jan-Philipp Hasenberg ist Diplom-Kaufmann und hat an der Universität Mannheim sowie an der Wirtschaftshochschule Luigi Bocconi in Mailand studiert.

Matthias Holzamer ist Partner im Competence Center Restructuring and Corporate Finance in Frankfurt. Restrukturierung, Unternehmensfinanzierung, Kapitalmärkte und Private Equity sind seine Schwerpunkte. Er berät Klienten vor allem im Bereich Portfoliostrategie, Kapitalstrukturoptimierung, Value-Based Management, Performance-Verbesserung und Risikomanagement. Außerdem unterstützt er vom Wiener Roland Berger-Büro aus österreichische Banken, Leasing-Firmen und Kreditversicherer bei Restrukturierungsfällen in Mittel- und Osteuropa. Er hat Internationale Betriebswirtschaftslehre in München, London und Paris studiert und am Institut für Kapitalmarktforschung und Finanzierung an der Ludwig-Maximilians-Universität München promoviert.

Sven Kleindienst ist Partner im Competence Center Restructuring & Corporate Finance in München. Er ist auf die Betreuung von Investoren spezialisiert und unterstützt Private Equity- und Unternehmenskunden bei Due Diligence- sowie Strategie- und Wertschöpfungsprojekten. Seine Expertise umfasst insbesondere die Bereiche Automobilindustrie, Maschinenbau und Medizintechnik. Bevor Sven Kleindienst 2011 zu Roland Berger kam, arbeitete er für andere Unternehmensberatungen in München, London, Paris und Los Angeles. Sein Studium an der Universität St. Gallen schloss er mit einem Master of Science und dem CEMS Master in International Management ab.

Zum Senior Partner beförderte Partner

Damien Dujacquier ist Partner von Roland Berger in Singapur und leitet die Telecommunications-Practice in Südostasien. Er kam 2000 zu Roland Berger und arbeitete zunächst in Europa und ab 2010 in Südostasien. Damien Dujacquier ist Experte für Telekommunikation, Medien, Hightech und Infrastruktur und berät Betreiber sowie Regulierer zu Themen wie Innovation, Unternehmensstrategie, Marketing und Vertrieb, Digitalisierung und Performancesteigerung. Vor seiner Zeit bei Roland Berger war er Marketing Manager beim Mobilfunkanbieter Orange. Damien Dujacquier hat am Télécom Paris Tech studiert.

Alexis Gardy leitet seit 2012 als Managing Partner das Roland Berger-Büro in Montreal. Er berät Klienten aus dem Dienstleistungssektor und verantwortet die weltweite Tourismus-Practice der Firma. Alexis Gardy trat 2001 in das Pariser Büro von Roland Berger ein und beriet dort vor allem Unternehmen aus der Transport- und Tourismusbranche sowie Investoren. Er verfügt über umfassende Beratungserfahrung in der Entwicklung von Unternehmensstrategien sowie von Programmen zur digitalen Transformation und Performancesteigerung für große und mittelständische Unternehmen. Alexis Gardy studierte an der ESCP Europe Business School in Paris.

Dereck Ji ist seit 2010 bei Roland Berger und leitet die Competence Center Public Services und Real Estate in Großchina. Er verfügt über 20 Jahre Branchen- und Beratungserfahrung, vor allem in den Bereichen Stadtplanung, regionale Wirtschaftsentwicklung, nachhaltige Tourismusplanung und Immobilienwirtschaft. Dereck Ji ist zudem ein ausgewiesener Experte in der Beratung chinesischer Staatsunternehmen. Vor seiner Zeit bei Roland Berger war Dereck Ji für eine weitere führende Beratung und staatliche chinesische Unternehmen in Festlandchina und Hongkong tätig. Er studierte an der University of International Business & Economics und absolvierte ein MBA-Programm an der IMD Business School in der Schweiz.

Serge Lhoste ist Partner im Roland Berger-Büro in Montreal. Als Experte für Strategie, Due Diligence und Kostenoptimierung berät er vor allem Klienten aus der Chemie- und Metallindustrie sowie im Bergbau und Maschinenbau. Ehe er zu Roland Berger wechselte, war Serge Lhoste für eine führende amerikanische Unternehmensberatung tätig. Er schloss sein Maschinenbaustudium an der École supérieure d'électricité (Supélec) in Paris mit einem Master ab und absolvierte ein MBA-Studium an der ESSEC Business School in Paris.

Andrea Marinoni ist Partner im Competence Center Restructuring and Corporate Finance in Mailand und leitet zudem die Automotive Practice in Italien. Er ist seit 1997 bei Roland Berger und wurde 2012 zum Partner ernannt. Andrea Marinoni berät große und mittelständische Unternehmen vor allem in den Bereichen Unternehmensstrategie, Restrukturierung, Organisation und Change Management. Er ist Experte für M&A-Deals (einschließlich Distressed M&A) und Projekte im Bereich Corporate Finance. Andrea Marinoni studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bocconi in Mailand.

Thomas Schlick ist seit 2010 Partner im Automotive Competence Center in Frankfurt. Er berät Automobilhersteller und Zulieferer in den Bereichen Wachstumsstrategie, Restrukturierung, Effizienzsteigerung sowie Technologie- und Innovationsmanagement. Zuvor verantwortete er als Geschäftsführer beim Verband der Automobilindustrie (VDA) den Dialog mit der deutschen und europäischen Politik im Bereich Technologie und Umweltschutz. Thomas Schlick studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Darmstadt, schloss dort 1993 seine Promotion ab und arbeitete 15 Jahre in verantwortlichen Positionen bei einem globalen Automobilzulieferer.

Falco Weidemeyer ist Partner im Competence Center Restructuring and Corporate Finance in Frankfurt. Er war bereits von 2001-2004 bei Roland Berger und kehrte 2013 in die Beratung zurück - nach einer langjährigen Phase als Geschäftsführer eines mittelständischen Textilunternehmens, das er erfolgreich saniert hatte. Sein Beratungsfokus liegt auf Corporate Performance- und Restrukturierungsprojekten vor allem im Bereich Konsumgüter und Handel. Falco Weidemeyer studierte Betriebswirtschaftslehre, Englisch, Französisch und Spanisch an der European Business School (EBS) in Oestrich-Winkel, der San Diego State University und der Universidad Argentina de la Empresa in Buenos Aires.

"Wir freuen uns sehr, mit unseren frisch beförderten Partnern den vielfältigen Herausforderungen unserer Klienten - ob etablierte Marktführer oder Startups in Industrie oder öffentlichem Sektor, Investoren oder Topmanager - mit noch umfassenderer Expertise gerecht zu werden", sagt Charles-Edouard Bouée, CEO von Roland Berger. "Davon werden unsere Klienten weltweit profitieren."

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter unter: www.rolandberger.com/press-newsletter

Roland Berger, 1967 gegründet, ist die einzige der weltweit führenden Unternehmensberatungen mit deutscher Herkunft und europäischen Wurzeln. Mit rund 2.400 Mitarbeitern in 36 Ländern ist das Unternehmen in allen global wichtigen Märkten erfolgreich aktiv. Die 50 Büros von Roland Berger befinden sich an zentralen Wirtschaftsstandorten weltweit. Das Beratungsunternehmen ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 220 Partnern.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Claudia Russo
Roland Berger
Head of regional Marketing & Communications
Germany and Switzerland
Tel.: +49 89 9230-8190
E-Mail: Claudia.Russo@rolandberger.com
www.rolandberger.com

Original-Content von: Roland Berger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Roland Berger

Das könnte Sie auch interessieren: