Roland Berger

Bike Sharing: Weltweiter Markt wächst um 20 Prozent pro Jahr

München (ots) - Vor allem in den weltweiten Ballungszentren greifen immer mehr Menschen auf Bike Sharing-Angebote zurück. Unternehmen, die in der Lage sind, flächendeckende Fahrradausleihnetze aufzubauen und E-Bikes optimal zu integrieren, können dieses große Kundenpotenzial nutzen. Besonders aussichtsreich sind die Marktchancen für Firmen, die es schaffen, ihr Bike Sharing-Angebot mit anderen Verkehrsmitteln intelligent zu verknüpfen.

Doch welches Geschäftspotenzial steckt tatsächlich dahinter? Und auf welche Marktstrategie sollten Bike Sharing-Firmen setzen? Mit solchen Fragen befasst sich Tobias Schönberg, Partner von Roland Berger Strategy Consultants, im seinem Videointerview. (http://ots.de/2b6c24)

Mit der Entwicklung des Bike Sharing-Marktes befasst sich auch die Roland Berger-Studie "Shared Mobility - Wie neue Geschäftsmodelle die Spielregeln für den Personenverkehr ändern".

Die vollständige Studie können Sie herunterladen unter: http://ots.de/Pm8F0

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung: http://ots.de/U6K8R

Über Shared Mobility werden sich hochkarätige Experten aus Forschung und Wirtschaft im Rahmen der "Mobility Convention" am 6. und 7. November 2014 in Köln austauschen. Die "Mobility Convention" wird vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Roland Berger veranstaltet. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.mobility-convention.com

Pressekontakt:

Claudia Russo
Roland Berger Strategy Consultants
Tel.: +49 89 9230-8190
E-mail: claudia.russo@rolandberger.com
www.rolandberger.com



Weitere Meldungen: Roland Berger

Das könnte Sie auch interessieren: