Roland Berger

Mobilität: Lokale Einwohner sind die häufigsten Nutzer von Bike Sharing-Angeboten

München (ots) - In vielen europäischen und amerikanischen Großstädten steigt die Zahl der Fahrradfahrer. So erfreut sich auch das Bike Sharing immer größerer Beliebtheit - vor allem unter den Ortansässigen. In 80-90 Prozent der Fälle sind sie die Nutzer von Bike Sharing-Angeboten. Dies wiederlegt die übliche Annahme, hauptsächlich Touristen würden auf Bike Sharing-Systeme zurückgreifen. Das ist eines der wichtigsten Ergebnisse der neuen Roland Berger-Studie "Shared Mobility - Wie neue Geschäftsmodelle die Spielregeln für den Personenverkehr ändern".

Über Shared Mobility werden sich hochkarätige Experten aus Forschung und Wirtschaft im Rahmen der "Mobility Convention" am 6. und 7. November 2014 in Köln austauschen. Die "Mobility Convention" wird vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Roland Berger veranstaltet. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.mobility-convention.com

Die vollständige Studie "Shared Mobility - Wie neue Geschäftsmodelle die Spielregeln für den Personenverkehr ändern" können Sie herunterladen unter: http://ots.de/Pm8F0

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung: http://ots.de/U6K8R

Oder schauen Sie das Video-Interview mit Tobias Schönberg, Partner von Roland Berger Strategy Consultants: https://www.youtube.com/watch?v=jcaeTviME_o

Weitere Informationen finden Sie auch auf folgenden Social Media-Kanälen:

Facebook: http://ots.de/5SBLV

Twitter: https://twitter.com/RolandBerger/status/508919254981562368

LinkedIn: http://ots.de/FVTqB

Google+: http://ots.de/zG4yv

Pressekontakt:

Roland Berger Strategy Consultants
Claudia Russo
Tel.: +49 89 9230-8190
E-Mail: claudia.russo@rolandberger.com
www.rolandberger.com

Original-Content von: Roland Berger, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Roland Berger

Das könnte Sie auch interessieren: