Roland Berger

Roland Berger Strategy Consultants ernennt 18 neue Partner - weitere neun zum Senior Partner befördert

München/Frankfurt (ots) -

- In Deutschland, Frankreich, China, Russland, der Schweiz, 
  Belgien und Brasilien nimmt die Strategieberatung 18 Mitglieder neu
  in den Partnerkreis auf - elf von ihnen in Deutschland 

- Außerdem werden neun zum Senior Partner befördert - fünf davon in 
  Deutschland 

Bei ihrem Treffen in Frankfurt haben die 200 teilnehmenden Partner von Roland Berger Strategy Consultants 18 neue Partner in Deutschland, Frankreich, China, Russland, der Schweiz, Belgien und Brasilien gewählt. Neun weitere wurden auf die nächste Partnerstufe befördert.

Die neuen Roland Berger Partner:

Georg Altmann (42) ist Partner im Competence Center Civil Economics, Energy and Infrastructure in Frankfurt. Er begann seine Consulting-Laufbahn vor 18 Jahren bei einer führenden internationalen Beratungsgesellschaft. Georg Altmann ist Experte für Strategieentwicklung, Technologie-Management und Innovation sowie für große Transformationsprogramme und PMI. Er hat in Technologie-Management & Entrepreneurship und Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München promoviert.

Marcelo Aude (35) ist neuer Partner im Energy Competence Center in São Paulo. Er begann seine berufliche Laufbahn 1999 bei Roland Berger und kehrte 2010 nach einem Intermezzo in der brasilianischen Immobilienbranche in das Unternehmen zurück. Er betreut Kunden in der Energiebranche und im Bildungssektor. Seine funktionale Expertise umfasst die strategische Planung, regulatorische Planung und PMI. Marcelo Aude studierte Betriebswirtschaft an der Fundação Getúlio Vargas Universität in Brasilien.

Robert Buess (45) ist neuer Partner in Zürich. Er blickt auf über 13 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie zurück, in Segmenten wie Firmen- und Privatkundengeschäft, der Vermögensverwaltung, im Investment Banking als auch Versicherungen und Rückversicherungen. Früher war er als stellvertretender COO / Head of Sales, Segment & Solutions Management, Corporate & Institutional Clients bei der Credit Suisse tätig. Außerdem arbeitete er für eine führende internationale Beratungsgesellschaft. Robert Buess studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen in der Schweiz.

Tao Chen (40) ist neuer Partner im Pekinger Büro von Roland Berger und Experte für Strategie, Operations und Marketing. Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind strategisches Management, Kundenservice und Markenmanagement. Er berät Kunden aus der Telekommunikations-, Konsumgüter- und Finanzdienstleistungsbranche. Bevor er 2001 zu Roland Berger kam, war Tao Chen für eine internationale Beratungsgesellschaft und ein Handelsunternehmen tätig. Er hat Management an der Shanghai Jiaotong Universität studiert und seinen Master in World Economics an der Fudan University in Shanghai absolviert.

Alain d`Oultremont (47) kam 2007 zu Roland Berger und ist nun Partner in Brüssel im Bereich Transport und Logistik. Hier berät er Kunden bei strategischen und transformationsbezogenen Themen. Alain d'Oultremont war für führende Beratungsgesellschaften tätig und hat umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Verfahrenstechnik, öffentlicher Transport und Unternehmenstransformation. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Solvay Business School in Brüssel.

Georges de Thieulloy (43) kam 2008 zu Roland Berger und ist nun Partner im Competence Center Restructuring and Transformation in Paris. Er ist Experte für operative Strategie, Fertigung und Working Capital Management in der verarbeitenden Industrie und berät Kunden aus der Stahl-, Papier-, Glas und Agrarindustrie. Früher war Georges de Thieulloy Director of Business Recovery Services bei einer führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Er hat an der École de Management de Lyon (Frankreich) und der École des Hautes Études Commerciales de Montréal (Kanada) studiert.

Hakim El Karoui (42) ist neuer Partner im Pariser Büro. Er ist Experte für Regierungsberatung, Telekommunikation und Finanzdienstleistungen auf den afrikanischen Märkten. Zuvor war er politischer Berater des ehemaligen französischen Premierministers und des Ministers für Finanzen, Handel und Wirtschaft. Hakim El Karoui studierte an der École Normale Supérieure de Fontenay-St. Cloud (Frankreich) und hat am Institut National des Langues et Civilisations Orientales (ebenfalls Frankreich) ein Masterstudium absolviert.

Eckehard Forberich (48) kehrt als Partner des Competence Center Restructuring & Corporate Finance in Frankfurt zu Roland Berger zurück. Davor war er als Verwaltungsratsmitglied und CFO für einen börsennotierten Konsumgüterkonzern tätig. Außerdem verfügt er über Erfahrungen in der Automobilindustrie und im Investment Banking. Eckehard Forberich hat Physik und Betriebswirtschaftslehre an der Goethe Universität in Frankfurt studiert.

Sebastian Gundermann (39) ist neuer Partner bei Roland Berger in München. Er ist Experte für die Automobilindustrie und hat jahrelang Erfahrung in der Branche gesammelt, bevor er 2009 zu Roland Berger kam. Im Mittelpunkt seiner Beratungstätigkeit für Hersteller von Nutzfahrzeugen, landwirtschaftlichen und Baufahrzeugen stehen die Themen Unternehmensstrategie und Leistungssteigerung. Sebastian Gundermann hat an der Universität Passau und an der Eastern Washington State University in den USA Betriebswirtschaftslehre & Management studiert.

Fabian Huhle (37) ist Partner im Competence Center Restructuring & Corporate Finance in München und kam 2002 zu Roland Berger. Zu seiner funktionalen Kompetenz zählen unter anderem Leistungssteigerungs-Programme für Unternehmen, die Transformation von Unternehmensfunktionen, die Gestaltung von Unternehmenszentralen, Shared Services und Outsourcing. Er berät Kunden aus der Logistik-, Chemie- und Pharmaindustrie, aber auch Automobilzulieferer. Fabian Huhle hat an der European Business School in Oestrich-Winkel studiert.

Dominik Löber (33) ist Partner am Competence Center Financial Services in Frankfurt und seit 2004 bei Roland Berger. Er ist Experte für Geschäftsmodellentwicklung, Reorganisation, Transformation und Prozessoptimierung. Zu seinen Kunden zählen Banken, die im Bereich Asset Based Finance, dem Firmenkundengeschäft und der Vermögensverwaltung tätig sind. Er hat Betriebswirtschaftslehre an der WHU Koblenz, der R. Ivey School of Business in Ontario (Kanada) und der École Supérieure de Commerce de Rouen (Frankreich) studiert und an der EBS Business School promoviert.

Felix Mogge (35) ist Partner im Competence Center Automotive in München und kam 2003 zu Roland Berger. Er ist ausgewiesener Experte für die Automobilzulieferindustrie. Seine funktionale Kompetenz umfasst Umstrukturierungen und Leistungssteigerungsprogramme, M&A sowie Post-Merger-Integrationen. Er hat Betriebswirtschaftslehre an der Otto Beisheim Graduate School of Management in Vallendar und an der John M. Olin School of Business in St. Louis (USA) studiert.

Nikita Ponomarev (35) ist neuer Partner im Competence Center Financial Services und Public Services im Büro Moskau. Davor war er für eine internationale Beratungsgesellschaft in Paris und als Geschäftsführer einer führenden Unternehmensberatung in Moskau tätig. Er hat über 13 Jahre Erfahrung in der internationalen Consulting-Branche gesammelt, vor allem in den Bereichen Einzelhandel, Corporate Banking und Versicherungen. Nikita Ponomarev hat an der Finance Academy in Moskau (Russland) und der Lyon School of Management (Frankreich) studiert.

Matthias Rückriegel (41) ist Partner im Competence Center Restructuring & Corporate Finance in Frankfurt. Er kam 2011 zu Roland Berger. Davor war er im Investment Banking und in der Logistikbranche tätig. Er berät hauptsächlich Kunden aus den Branchen Logistik, Telekommunikation, Medien, Finanz- und Unternehmensdienstleistungen zu M&A-Transaktionen, Joint Ventures und Finanzierungen. Er hat an der Justus-Liebig-Universität in Gießen Betriebswirtschaftslehre studiert und an der Wharton Business School in Philadelphia sowie an der Harvard Business School in Boston (USA) Executive Education-Programme absolviert.

Frank Steffen (42) ist Partner im Competence Center Chemie und Pharma in München. Er blickt auf 17 Jahre Berufserfahrung in der Industrie und der Consulting-Branche zurück. Seine berufliche Laufbahn begann Frank Steffen in der chemischen Industrie. Er ist Experte für ganzheitliche Kostenreduktionsprogramme, Supply-Chain-Optimierungsprogramme, Operational Due Diligence und Strategieentwicklung. Er hat an der Leibniz Universität in Hannover in Chemie promoviert.

Markus Strietzel (44) kehrt als Partner im Competence Center Financial Services zu Roland Berger zurück. Er berät seine Kunden in den Bereichen Firmenkundengeschäft und Investment Banking, Asset und Wealth Management sowie Asset Based Finance. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf strategischen Neuausrichtungen, der Optimierung von Unternehmensfunktionen und Transformationsprozessen. Er kam 1998 zu Roland Berger und verließ 2009 das Unternehmen, um seine eigene Beratungsgesellschaft zu gründen. Markus Strietzel studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster und promovierte an der European Business School in Oestrich-Winkel.

Egbert Wege (42) ist neuer Partner im Competence Center Consumer Goods & Retail, Marketing & Sales in Hamburg. Er begann seine berufliche Laufbahn 2000 bei Roland Berger. Zwischen 2005 und 2011 arbeitete er sechs Jahre lang für ein führendes internationales Versandhaus und kehrte danach in das Unternehmen zurück. Er berät Kunden aus den Branchen Einzelhandels, Medien und Finanzdienstleistungen. Seine Beratungsschwerpunkte sind Multi-Channel-Retailing, Digitalisierung, Marketing-Effizienz, Kundenbindung und Branding. Egbert Wege studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Göttingen.

Falco Weidemeyer (42) ist Partner im Competence Center Restructuring & Corporate Finance in Frankfurt. Der Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit liegt auf Umstrukturierungen und Unternehmensfinanzierung. Davor war er CEO eines mittelständischen Textilunternehmens, das er zunächst kaufte, sanierte und dann wieder verkaufte. Falco Weidemeyer studierte Betriebswirtschaftslehre an der European Business School, an der San Diego State University (USA) und an der Universidad Argentina de la Empresa in Buenos Aires (Argentinien).

Zum Senior Partner beförderte Partner:

Heiko Ammermann (39) ist seit 2005 bei Roland Berger und Partner im Competence Center Civil Economics, Energy & Infrastructure in Frankfurt. Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit sind große Infrastruktur- und Energieprojekte im öffentlichen und Privatsektor. Er hat Volkswirtschaft an der Freien Universität Berlin und Computerwissenschaften an der Universität Dresden studiert und praktische Erfahrungen in der Politik gesammelt.

Philip Beil (40) ist Partner im Competence Center Consumer Goods & Retail, Marketing & Sales in München. Dort ist er für Mode, Sport und Luxusgüter zuständig und steht Herstellern und Händlern in den Bereichen Wachstumsstrategien, Effizienzprogramme und M&A beratend zur Seite. Bevor er 2003 zu Roland Berger kam, war er als Mitbegründer und Leiter Unternehmensentwicklung einer B2B-Einzelhandelsplattform tätig. Philip Beil hat Wirtschaftswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert.

Laurent Benarousse (40) ist Partner und Leiter des Büros von Roland Berger in Casablanca. Dort berät er Kunden in den Bereichen öffentliche Verwaltung, Energie und Umwelt. Er ist Experte für Unternehmensstrategien und Turnaround Management. Früher war er für das französische Verteidigungsministerium und eine französische Beratungsfirma tätig. Laurent Benarousse hat an der École Polytechnique und der École Nationale de la Statistique et de l'Administration Économique in Paris studiert.

Patrick Biecheler (41) ist Partner im Competence Center Pharma and Healthcare in Paris. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf strategischer Planung, Marketing und Vertrieb, Post-Merger-Integration und neuen Geschäftsmodellen. Bevor er 1999 zu Roland Berger kam, war Patrick Biecheler für eine führende Beratungsgesellschaft in Paris und Barcelona sowie in der französischen Pharmaindustrie tätig. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der École Supérieure des Sciences Économiques et Commerciales in Paris.

Jochen Gleisberg (43) ist Partner im Competence Center Operations Strategy in Stuttgart. Er ist Experte für Innovation, Produktoptimierung und Engineering-Effizienz sowie für Change Management und strategische Neuausrichtung. Jochen Gleisberg berät hauptsächlich Kunden aus der Automobilbranche und der Engineered-Products-Industrie. Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Marburg und Gießen sowie in Charleston (USA).

Wolfgang Hach (42) ist Partner in Münchner Büro der Strategieberatung, wo er seit 1998 im Competence Center Financial Services tätig ist. Er betreut hauptsächlich Banken und Versicherungsgesellschaften und ist Experte für strategische Neuausrichtungen, Vertriebsstrategien sowie komplexe Transformations- und Optimierungsprogramme. Wolfgang Hach studierte Betriebswirtschaftslehre an der ESB Business School in Reutlingen und an der Middlesex University in London.

Christof Huth (48) ist Partner im Competence Center Restructuring & Corporate Finance in München. Er gehört zur Investor Support Practice Group von Roland Berger und unterstützt Private-Equity-Firmen und Unternehmen bei Due- Diligence- und Leistungssteigerungsprojekten. Christof Huth ist seit 20 Jahren in der Consultingbranche tätig. Er hat Volkswirtschaft und Ökonometrie an der Universität St. Gallen in der Schweiz studiert. Danach war er unter anderem als Wirtschaftsprüfer und Controller tätig.

Paolo Massardi (42) ist Partner in Mailand, wo er Kunden in den Bereichen Energie & Chemie, Engineered Products, zivile Wirtschaft und Infrastruktur berät. Er hat umfassende Berufserfahrung in der Logistikindustrie, als Supply-Chain-Manager bei Procter & Gamble und bei einer führenden Beratungsfirma gesammelt. Paolo Massardi kam 2003 in das Brüsseler Büro von Roland Berger. Er studierte Maschinenbau in Brescia (Italien) und Produktionsmanagement an der Chalmers University in Schweden. Ferner absolvierte er ein MBA-Studium an der Solvay Business School in Brüssel.

Sven Siepen (42) ist Partner in Zürich, wo er seine berufliche Laufbahn begann. Er betreut vor allem Kunden aus der Engineered-Products- und High-Tech-Industrie sowie Telekommunikationsunternehmen in Europa, Asien und Nordamerika. Er ist Experte für Unternehmensstrategien und Entwicklung von Dienstleistungskonzepten, Reorganisation und Leistungsverbesserung. Außerdem ist er für das Schweizer Geschäft von Roland Berger mit verantwortlich. Sven Siepen studierte an der Universität St. Gallen in der Schweiz sowie an der Budapest University of Economic Science in Ungarn.

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit rund 2.700 Mitarbeitern und 51 Büros in 36 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 250 Partnern.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Susanne Horstmann
Roland Berger Strategy Consultants
Tel. +49 89 9230-8349
E-Mail: press@rolandberger.com
www.rolandberger.com

Original-Content von: Roland Berger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Roland Berger

Das könnte Sie auch interessieren: