Roland Berger

Roland Berger Strategy Consultants: Neue Wachstumsstrategie für Zentraleuropa, neue Führung in der Schweiz

München (ots) - "Kaum ein Wirtschaftsraum der Welt bietet so große Chancen wie Zentraleuropa,", sagt Prof. Dr. Burkhard Schwenker, CEO von Roland Berger Strategy Consultants. "Auf engem Raum finden sich exzellente industrielle Kompetenzen, sehr gute Infrastruktur, eine hohe Vernetzung und die Suche nach neuen Geschäftsmodellen über regionale und industrielle Grenzen hinweg".

Mit einer neuen Wachstumsstrategie für Zentraleuropa will Roland Berger Strategy Consultants die Kunden dabei unterstützen, diese Möglichkeiten noch besser zu nutzen. Ein Element dieser Wachstumsstrategie ist eine bessere Verzahnung der Länderbüros und Kompetenzzentren in dieser neuen Kernregion, die künftig Deutschland, die Schweiz, Mittel- und Osteuropa sowie die CIS-Länder umfasst. "Unsere Kunden profitieren davon, dass wir unsere Fähigkeiten und unsere Präsenz bündeln und die Zusammenarbeit unserer Büros und Kompetenzzentren noch weiter intensivieren", so Schwenker.

Geführt wird diese erweiterte Region von Stefan Schaible, Mitglied des Global Executive Committee von Roland Berger Strategy Consultants, gemeinsam mit den Geschäftsführern der Länder und Kompetenzzentren. "Durch diese wichtige strategische Entscheidung überwinden wir regionale Grenzen und schaffen die Cluster, in denen künftig auch unsere Kunden denken und handeln", sagt Stefan Schaible. Für das Schweizer Büro erwartet Roland Berger in der neuen Aufstellung einen neuen Wachstumsschub, vor allem im Bereich Financial Services, für Transport und Logistik, in der verarbeitenden Industrie sowie für Corporate Finance/ Restrukturierung und Unternehmenstransformation. "In diesen Bereichen sind wir traditionell stark und können durch unsere neue Aufstellung neue Impulse setzen", sagt Stefan Schaible.

"Unsere Aktivitäten in der Schweiz werden nach dem Weggang von Beatrix Morath, bisher Managing Partner des Zürcher Büros, von einem Management Team gemeinschaftlich geführt", sagt Stefan Schaible. "Die Geschäftsführung werden die Schweizer Partner Sven Siepen, Matthias Hanke und Philipp Angehrn übernehmen". Das Management Team wird verstärkt um Michael Wette, der nach einer erfolgreichen Zeit im Mittleren Osten in die Schweiz zurückkehrt. Den Vorsitz des Verwaltungsrates des Schweizer Büros von Roland Berger übernimmt künftig Stefan Schaible. "Wir freuen uns darauf, mit dem neuen Management Team das Geschäft in der Schweiz und der Region Zentraleuropa weiter zu entwickeln."

Beatrix Morath hatte sich entschlossen, das Unternehmen zu verlassen, um sich einer neuen Aufgabe zu widmen. "Wir danken Beatrix Morath für ihr sehr erfolgreiches Engagement, wünschen ihr weiterhin alles Gute und viel Erfolg", so Stefan Schaible.

Kurzprofile der Partner

Stefan Schaible (46) ist Mitglied des internationalen Executive Committee von Roland Berger, Leiter der Zentralregion Europa und Stellvertreter des CEO Burkhard Schwenker in der Deutschland-Geschäftsführung. Der ausgebildete Chemiker und Jurist kam 1997 zu Roland Berger und leitete ab 2004 das Competence Center Civil Economics. Schaible ist Spezialist für die Beratung des öffentlichen Sektors, für große Infrastrukturprojekte sowie den Energie- und Umweltbereich.

Philipp Angehrn (41) ist Partner am Züricher Standort von Roland Berger. Seit 2012 berät er hier Industrieunternehmen sowie Kunden aus dem Finanzsektor und dem Konsumgüterbereich. Der Finanzexperte begann seine berufliche Karriere bei namhaften Finanzdienstleistern und in der internationalen Strategieberatung.

Matthias Hanke (49) ist seit 2006 Roland Berger-Partner in Zürich. Der gelernte Wirtschaftsingenieur ist ein ausgewiesener Experte für die internationale Touristik-, Aviation- und Logistikbranche. Er berät Fluggesellschaften, Reiseveranstalter sowie Logistikdienstleister vor allem in Restrukturierungs- und Neuausrichtungsfragen. In seiner Karriere bekleidete er auch verschiedene Management-Positionen bei internationalen Fluggesellschaften und arbeitete mehrere Jahre für ein Expresslogistik-Unternehmen.

Sven Siepen (41) ist Partner von Roland Berger in Zürich und berät seit 2000 High-Tech-, Maschinenbau-, Automotive-, Öl- und Gasunternehmen sowie die Telekommunikationsindustrie. Der Betriebswirt ist spezialisiert auf Unternehmens- und Marktstrategien, Restrukturierung und Leistungssteigerung im Unternehmen. Als Experte begleitet er Kunden bei großen Transformationsprozessen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter unter: www.rolandberger.com/press-newsletter

Pressekontakt:

Susanne Horstmann
Roland Berger Strategy Consultants
+49 89 9230-8483
press_de@rolandberger.com
www.rolandberger.com

Original-Content von: Roland Berger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Roland Berger

Das könnte Sie auch interessieren: