Menschenkinder Verlag

Detlev Jöcker im "Haus der Geschichte"
Ausstellung "Melodien für Millionen. Das Jahrhundert des Schlagers"

Münster (ots) - Vom 9.Mai bis 5.Oktober 2008 findet im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn eine Ausstellung zum Thema "Melodien für Millionen. Das Jahrhundert des Schlagers" statt. Neben Udo Jürgens, Caterina Valente u.a. wird auch der erfolgreichste Kinderliedermacher Deutschlands, der Münsteraner Detlev Jöcker, für sein Werk gewürdigt. Er vertritt als bedeutendster Künstler den Bereich des deutschen Kinderliedes.

"Für mich ist diese Einladung eine besondere Ehre. Gleichzeitig wird damit aber auch das so genannte "Neue Kinderlied" in Deutschland als etabliertes und sozialisierendes Element anerkannt und gewürdigt", so Detlev Jöcker.

In der langen Geschichte des Menschenkinder Verlags hat Detlev Jöcker über 100 Tonträger und mehr als insgesamt 1200 Kinderlieder komponiert. Mit 11,5 verkauften Tonträgern und dreieinhalb Millionen Büchern ist er der erfolgreichste Kinderliederautor Deutschlands.

Als Botschafter des deutschen Kinderliedes reist er seit Jahren im Auftrag des Goethe-Instituts durch Europa. Mit seinen Liedern wirbt er für die deutsche Sprache und Kultur und dient damit der Völkerverständigung. Seit 2005 engagiert sich Detlev Jöcker auf Wunsch von Friedensnobelpreisträger Shimon Peres als singender Friedensbotschafter für ein friedvolles Miteinander der Religionen und Kulturen im Nahen Osten. Im Oktober 2006 wurde Detlev Jöcker für sein soziales Engagement mit dem "Kinderlachen-Award 2006" ausgezeichnet.

Pressekontakt:


Menschenkinder Verlag
Beate Kippelt
An der Kleimannbrücke 97
D-48157 Münster
Tel.: +49+251+93252.19
Fax: +49+251+93252.90
email: Beate.Kippelt@menschenkinder.de
Internet: www.menschenkinder.de

Original-Content von: Menschenkinder Verlag, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Menschenkinder Verlag

Das könnte Sie auch interessieren: