Monster Worldwide Deutschland GmbH

Monster.com schließt Übernahme von Jobline International AB ab

Stockholm / London / Maynard (Massachusetts, USA) / Wiesbaden (ots) - Monster.com, das weltweit größte Karriere-Netzwerk und "Flaggschiff" von TMP Worldwide Inc., hat gestern den Abschluss der Übernahme der Aktienmehrheit an Jobline International AB (Stockholm Stock Exchange: JOBL) durch TMP Worldwide zum 23. Juli 2001 bekannt gegeben. Das Übernahmeangebot für Jobline International, einem führenden Dienstleister im Bereich der Online-Personalbeschaffung mit Sitz in Schweden, wurde von den Aktionären angenommen, die etwa 98,41 Prozent des Firmenkapitals besitzen. Die Übernahme von Jobline, einem der führenden Online-Personalvermittler Europas, festigt Monsters Stellung in Europa durch die Erhöhung der absoluten Markenbekanntheit, des Traffics und der Zahl der eingestellten Lebensläufe. Als Teil der globalen Expansionsstrategie von Monster.com erhöht der Abschluss der Jobline-Übernahme die Gesamtzahl der europäischen Monster-Sites auf 14 und die der internationalen Sites auf 21. Neu hinzugekommen sind fünf europäische Länder: Schweden, Norwegen, Dänemark, die Schweiz und Finnland. Die Kombination der Produkte und Services von Monster.com und Jobline in Europa wird Stellensuchenden den Zugang zu hochwertigen Karriere-Optionen und begleitenden Services und Beratungen ermöglichen. Arbeitgeber werden Zugriff auf eine Lebenslauf-Datenbank mit mehr als zwei Millionen qualifizierten Kandidaten allein in Europa haben. "Seit seinem Start in Schweden im Jahr 1997 hat sich Jobline zu einer führenden Karriere-Site im Internet und zu einem der europäischen Top-Unternehmen im Bereich der Online-Personalbeschaffung entwickelt. In elf Ländern hat Jobline eine starke Präsenz", sagt Jeff Taylor, CEO (Chief Executive Officer) von Monster.com. "Sowohl Jobsuchende als auch Arbeitgeber werden von der Verbindung der innovativen Angebote von Jobline mit der etablierten Führungsposition von Monster.com im globalen Recruiting-Markt profitieren. Mit der Akquisition von Jobline setzt Monster.com seine Entwicklung zur europaweit führenden Karriere-Site fort. Damit wird Monster auch in Europa zur Weltmarke und zur ersten Anlaufstelle für internationale Arbeitssuchende." Über Monster.com: Monster.com mit Hauptgeschäftssitz in Maynard, Massachusetts/USA, ist die weltweit führende Karriere-Internetseite, die laut einer unabhängigen, von I/PRO durchgeführten Untersuchung allein im Monat Juni 2001 mehr als 25 Millionen Unique Visits verzeichnete. Monster.com bringt die fortschrittlichsten Unternehmen mit hochqualifizierten, karriereorientierten Jobsuchenden in Kontakt und bietet eine innovative Technik sowie überlegene Dienste, die den Unternehmen eine stärkere Kontrolle über das Einstellungsverfahren ermöglichen. Das globale Netzwerk von Monster.com besteht aus nationalen Websites mit lokalen Inhalten in den USA, Großbritannien, Australien, Kanada, den Niederlanden, Belgien, Neuseeland, Singapur, Hongkong, Frankreich, Deutschland, Irland, Spanien, Luxemburg, Indien, Italien, Schweden, Norwegen, Dänemark, der Schweiz und Finnland. Weitere Informationen über Monster.com stehen unter www.monster.com zur Verfügung. Über TMP Worldwide: Das im Jahr 1967 gegründete Unternehmen TMP Worldwide Inc. ist mit mehr als 9.500 Mitarbeitern in 32 Ländern Marktführer im Bereich der Online-Personalbeschaffung, das weltweit größte Stellenanzeigen-Agenturnetz und eine der weltweit größten Agenturen für die Suche und Auswahl von Führungskräften. TMP Worldwide mit Hauptgeschäftssitz in New York ist außerdem die weltweit größte Werbeagentur für Gelbe Seiten und ein Anbieter von Direktmarketing-Dienstleistungen. Zum Kundenstamm von TMP Worldwide gehören mehr als 90 der 100 größten und mehr als 480 der 500 größten Unternehmen. Im Juni 2001 wurde TMP Worldwide in den S&P 500 Index aufgenommen. Weitere Informationen über TMP Worldwide stehen unter www.tmp.com zur Verfügung. Über Jobline International AB: Jobline International AB ist Europas führendes professionelles Online-Personalbeschaffungsunternehmen, das an der Stockholmer Börse unter dem Kürzel JOBL geführt wird. Jobline International startete 1997 in Schweden; seither hat das Unternehmen einen hochfunktionalen digitalen Marktplatz für Humankapital erfolgreich entwickelt, der die richtigen Fähigkeiten mit den richtigen Stellen in Verbindung bringt. Jobline existiert in elf europäischen Ländern und verfügt über insgesamt 23 Büros in Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden und der Schweiz. Kandidaten nutzen Jobline, um dort ihre Fähigkeitsprofile (CV) anonym und kostenlos in der Datenbank zu platzieren. Arbeitgeber, die die Jobline-Dienste nutzen, können mit Hilfe der internationalen Karriere-Services auf einfache Weise für eine freie Stelle Personen mit der richtigen Qualifikation finden. In der Jobline-Datenbank (www.jobline.org) sind mehr als 1,2 Millionen Kandidaten registriert. Anmerkung: Die oben genannten Statements beinhalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements basieren. Folgende Ursachen für eventuell davon abweichende Entwicklungen sind denkbar: Risiken in Verbindung mit Akquisitionen, Wettbewerbsverschiebungen und saisonalen Einflüssen. Zusätzliche beeinflussende Faktoren sind in den Unternehmensberichten dargestellt, die der Börsenaufsichtsbehörde vorliegen. ots Originaltext: Monster.de GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen: Monster.de GmbH Kreuzberger Ring 24 65205 Wiesbaden Tel.: 0611/7162-0 Fax: 0611/7162-111 E-Mail: info@monster.de Presse: Kai-Uwe Kaufmann Tel.: 0611/7162-0 E-Mail: presse@monster.de PR-Agentur: Dripke.Wolf.Weissenbach. Tel.: 0611/97315-0 E-Mail: team@dripke.de Original-Content von: Monster Worldwide Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: