Monster Worldwide Deutschland GmbH

Arbeitnehmer wünschen sich mehr Weiterbildungen

Eschborn (ots) -

   - Umfrage des Online-Karriereportals Monster: Nur ein Fünftel der 
     Angestellten nimmt regelmäßig an Seminaren teil
   - Online-Forum mit Weiterbildungsexperten auf monster.de 

Wer sich beruflich weiterentwickeln möchte, ohne dabei seine Arbeit zu vernachlässigen - etwa wegen zeitintensiver Fernstudiengänge -, für den sind jobgebundene Weiterbildungen eine sehr willkommene Möglichkeit. Dass das Interesse für vom Arbeitgeber angebotene Seminare und Kurse groß ist, hat nun eine Umfrage des Online-Karriereportals Monster gezeigt: Nur neun Prozent der Befragten erklärten, kein Interesse an jobgebundenen Weitebildungen zu haben. Doch offenbar kann den Wünschen der Angestellten nicht immer entsprochen werden, denn 35 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, dass ihr Unternehmen sämtliche Weiterbildungsmaßnahmen aus Kostengründen gestrichen hätte. Immerhin 28 Prozent haben im vergangenen Jahr an ein bis zwei Kursen teilgenommen, aber nur knapp ein Fünftel konnte in regelmäßigen Abständen Seminare und Lehrgänge belegen.

   Die Ergebnisse der Umfrage auf einen Blick: 
   Wie viele jobgebundene Weiterbildungen hatten Sie im vergangenen
   Jahr? 
   Aus Kostengründen wurden die Weiterbildungen in 
   unserem Unternehmen abgeschafft.                 35% (255) 
   Ein bis zwei.                                    28% (209) 
   Ich habe regelmäßig an Seminaren und
   Lehrgängen teilgenommen.                         19% (136) 
   Keine, ich habe kein Interesse daran.             9% (68) 
   Es gab einige Angebote, ich konnte sie aus 
   Zeitgründen aber nicht wahrnehmen.                9% (68) 

"Gut ausgebildete Mitarbeiter, die ihr Wissen regelmäßig auffrischen, sind ein großer Wettbewerbsvorteil für die Arbeitgeber. Viele Unternehmen scheinen das erkannt zu haben", sagt Marco Bertoli, Geschäftsführer Central Europe bei Monster Worldwide. "Immerhin konnten 28 Prozent unserer Umfrageteilnehmer im letzten Jahr ein bis zwei Weiterbildungen belegen, und bei weiteren 19 Prozent fanden regelmäßig Seminare statt. Das wird sich für die Unternehmen auszahlen."

Bei der Planung einer beruflichen Weiterbildung empfiehlt es sich, die Angebote vorher genau zu prüfen und sich eventuell gemeinsam mit dem Arbeitgeber Gedanken darüber zu machen, welche Wissenslücke am ehesten geschlossen werden müsste. Als Orientierung im Weiterbildungs-Dschungel bietet monster.de deshalb noch bis 25. Juni ein Expertenforum zu diesem Thema an. Unter http://foren.monster.de steht Peter Assauer vom Zentrum für Weiterbildung Rede und Antwort: Interessierte erhalten hier Tipps, welche Seminare sinnvoll sind, und erfahren, wie man seine Weiterbildungen beim aktuellen oder zukünftigen Arbeitgeber geschickt vermarktet.

In Vorbereitung dazu bietet sich ein Besuch im Karriere-Journal von monster.de an: Der Artikel "Die richtige Weiterbildung finden" auf http://inhalt.monster.de/15457_de-de_p1.asp beinhaltet viele Hinweise rund um das Thema "Jobgebundene Weiterbildung". So finden sich hier zahlreiche Beratungsadressen und Online-Portale, die übersichtlich strukturiert die Vielzahl der Angebote auflisten und Empfehlungen aussprechen.

736 Nutzer von jobpilot.de und monster.de haben zwischen dem 12. und dem 25. Mai 2008 an der Umfrage teilgenommen. Das Karriereportal Monster führt in regelmäßigen Abständen Befragungen auf lokalen Webseiten des Unternehmens zu Themen rund um Arbeitsplatz und Karriere durch. Diese Befragungen sind nicht repräsentativ sondern spiegeln die Meinung der Nutzer von Monster und jobpilot wider. Die aktuelle Umfrage erhebt Daten zu der Frage: "Haben Sie jemals in Betracht gezogen, in die Selbständigkeit zu wechseln?"

Über Monster Deutschland:

Monster Deutschland ( www.monster.de ) ist ein führendes Karriere-Portal im Internet mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Firmensitz der Monster Worldwide Deutschland GmbH ist Eschborn bei Frankfurt/Main. Die Monster Worldwide Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Inc. mit Sitz in New York. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und möchte die Menschen dabei unterstützen, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster ist weltweit in mehr als 40 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien präsent. Monster Worldwide (NASDAQ: MNST) hat weltweit rund 5.000 Mitarbeiter und ist in den Aktienindizes S&P 500 und NASDAQ-100 gelistet.

Pressekontakt:

Monster Worldwide Deutschland GmbH
Alexandra Güntzer/Ramona Kesch
Tel.: 06196.99 92 - 679; Fax: 06196.99 92 -922
E-Mail : ramona.kesch@monster.de

PR Agentur:
Weber Shandwick Deutschland GmbH
Ina Malcherek/Susanne Worch
Tel.: 089.380179-42/46; Fax: 089.380179-11
E-Mail: imalcherek@webershandwick.com
sworch@webershandwick.com

Original-Content von: Monster Worldwide Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Monster Worldwide Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: