TUI Deutschland GmbH

Folgen des Vulkanausbruchs TUIfly startet wieder durch // Regulärer Flugbetrieb wieder aufgenommen

Hannover (ots) - TUIfly startet wieder durch // Regulärer Flugbetrieb wieder aufgenommen

Hannover, 21. April 2010. TUIfly, der Ferienflieger aus Hannover, hat heute Morgen den regulären Flugbetrieb wieder aufgenommen. Nach den erfolgreichen Rückholaktionen fliegt TUIfly nun auch wieder Gäste in ihren wohlverdienten Urlaub. Damit ist TUIfly eine der ersten Airlines, die ihren Flugplan wieder vollständig anbietet. Bisher gab es so gut wie keine Verspätungen. Pünktlich um 03.29 Uhr startete Flug X3 2206 von TUIfly vom Kölner Flughafen und brachte die ersten Passagiere nach Las Palmas auf Gran Canaria.

Nach Aufhebung der Sperrung des deutschen Luftraums startet TUIfly heute mit rund 65 Flügen zu den klassischen Urlaubsdestinationen.

TUIfly bittet alle Passagiere pünktlich zu ihren Abflügen an den entsprechenden Flughäfen zu erscheinen. Es kann vereinzelt zu Verspätungen kommen. Auf www.tuifly.com oder telefonisch unter der Kunden-Hotline 01805-884400 (0,14 EUR/Min. aus dem dt. Festnetz, aus dem dt. Mobilfunknetz max. 0,42 EUR/Min) können die aktuellen Flugzeiten abgefragt werden.

970 Zeichen

TUIfly ist im Sommer 2007 aus der Zusammenführung von Hapag-Lloyd Express (HLX) und Hapagfly hervorgegangen. Auf dem neuen Flug-Reise-Portal TUIfly.com werden aktuell im Sommer 2010 über 550 Verbindungen zu rund 110 Zielen von TUIfly und anderen Airlines angeboten. Die Fluggesellschaft gehört zur TUI Travel PLC, London, an der die TUI AG als weltgrößter Touristikkonzern mehrheitlich beteiligt ist. TUIfly hat ihren Sitz am Flughafen Hannover.

Diese Meldung und Bildmaterial finden Sie im Internet unter www.tuifly.com.

Pressekontakt:

Jan Hillrichs, Telefon +49(0)511 9727-124 
Original-Content von: TUI Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: TUI Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: