Fraport AG

Neue Fraport-Aktien für eigene Mitarbeiter

Frankfurt (ots) - Nach dem erfolgreichen Börsengang im vergangenen Jahr hatten Mitarbeiter der Fraport AG jetzt wieder die Möglichkeit, sich die jährliche Erfolgsbeteiligung ganz oder teilweise in Form von Fraport-Aktien gewähren zu lassen. Ein Drittel der Belegschaft nutzte dies und zeichnete 106.058 Aktien im Nominalwert von jeweils zehn Euro. Das Grundkapital der Fraport AG steigt damit auf 902,1 Millionen Euro. Der Vorstand des Unternehmens sieht dies als wichtiges Mittel der Motivation, damit die Unternehmensziele optimal umgesetzt werden. Bereits beim Börsengang des Flughafenbetreibers im Juni vorigen Jahres hatte es für die Belegschaft die Möglichkeit gegeben, Aktien zu zeichnen. Seinerzeit machten 56 Prozent aller berechtigten Fraport-Mitarbeiter hiervon Gebrauch. Auch in den kommenden Jahren soll es das Angebot geben, zu attraktiven Konditionen Mitarbeiter-Aktien zu bekommen. ots Originaltext: Fraport AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Fraport AG Presse und Publikationen (VSP) 60547 Frankfurt am Main Telefon: (0 69) 6 90 - 7 05 55 Telefax: (0 69) 6 90 - 5 50 71 Original-Content von: Fraport AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: