Fraport AG

Yusen Air & Sea Service (Deutschland) GmbH unterzeichnet Erbbaurechtsvertrag

    Frankfurt am Main (ots) - Zwischen der Yusen Air & Sea Service
(Deutschland) GmbH und der Fraport AG Frankfurt Airport Services
Worldwide wurde am 21. Dezember 2001 ein Erbbaurechtsvertrag für ein
rund 15.000 Quadratmeter großes Grundstück im südöstlichen Teil der
CargoCity Süd unterzeichnet und nach Erhalt aller Gremienzustimmungen
nunmehr rechtswirksam. Auf der Fläche soll im Rahmen einer
Investition von ca. zehn Millionen Euro eine Speditionsanlage mit
modernster Fördertechnik für Luftfrachtsendungen errichtet werden.
Die Laufzeit des Erbbaurechtsvertrags beträgt 60 Jahre.
    
    Die Yusen Air & Sea Service (Deutschland) GmbH ist eine
Tochtergesellschaft der drittgrößten japanischen Spedition, Yusen Air
& Sea Service Co. Ltd. Das Unternehmen befindet sich mehrheitlich im
Besitz der weltgrößten Reederei, der japanischen NYK-Line.
    
    Bislang beschäftigt die Yusen Air & Sea Service (Deutschland) GmbH
insgesamt rund 125 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, Düsseldorf,
Raunheim, München und Stuttgart. Mit dem Umzug von Raunheim in die
CargoCity Süd soll die Belegschaft von 35 zunächst auf rund 50
Beschäftigte anwachsen, so dass Frankfurt zum maßgeblichen Standort
der Spedition wird.
    
    Prof. Manfred Schölch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der
Fraport AG, und Shizuo Kikuyama, Managing Director Yusen Air & Sea
Service (Deutschland) GmbH, besiegelten mit der Unterzeichnung des
Erbbaurechtsvertrags eine weitere Firmenansiedlung in der CargoCity
Süd. Mit dem Bau des neuen Luftfrachtzentrums will die Yusen Air &
Sea Service (Deutschland) GmbH ihr Gateway-Konzept in Europa stärken.
"Das Speditionszentrum in der CargoCity Süd ermöglicht eine schnelle
Übernahme der Luftfracht vom Flughafen in unser Verteilzentrum und
somit eine effiziente Weiterleitung im Rahmen von Versorgungsketten
für diverse Industriezweige," so Michael Kreissl, General Manager
Yusen Air & Sea Service (Deutschland) GmbH.
    
    "Mit der Ansiedlung der Yusen Air & Sea Service (Deutschland) GmbH
ist ein weiteres internationales Logistikunternehmen direkt am
Flughafen Frankfurt vertreten. Dies wird unsere Marktposition im
internationalen Luftfrachtgeschäft stärken und auch die gewünschten
positiven Auswirkungen bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze haben,"
freute sich Prof. Manfred Schölch.
    
ots Originaltext: Fraport AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Fraport AG
Presse und Publikationen (VSP)
60547 Frankfurt am Main
Telefon: (0 69) 6 90 - 7 05 55
Telefax: (0 69) 6 90 - 5 50 71

Original-Content von: Fraport AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: