Fraport AG

Fraport AG auf der Internationalen Tourismus-Börse vom 3.-7. März in Berlin, Stand 14, Halle 9b

Frankfurt (ots) - Die Fraport AG (Frankfurt Airport Services Worldwide) präsentiert sich wieder auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB 2001) vom 3. bis 7. März im Internationalen Kongress-Zentrum (ICC) in Berlin. Die Fraport AG - früher Flughafen Frankfurt/Main AG (FAG) - stellt sich dort zum ersten Mal unter ihrem neuen Markennamen vor. Mit ca. 180 Quadratmetern ist der Stand der Fraport AG deutlich größer als in den vergangenen Jahren ausgefallen. Die Besucher der ITB 2001 werden herzlich zu Stand 14 in Halle 9b eingeladen, ganz in der Nähe der Fraport-Transportpartner Deutsche Bahn und Lufthansa. Hier können die Besucher den vom Unternehmen ausgegebenen Messe-Slogan "Fraport AG - Moving People, Connecting People, Making Things Happen" hautnah miterleben. Die Fraport AG zeigt der Öffentlichkeit wichtige Facetten des Unternehmens am Frankfurter Flughafen (Flughafen-Code = FRA) - dem größten Luftfahrtknoten auf dem europäischen Festland - und an anderen Standorten überall auf der Welt. In diesem Jahr stellt der Stand der Fraport AG fünf 'Themeninseln' vor, an denen internationale Tourismus-Unternehmen und Medienvertreter detaillierte Informationen erhalten können. Diese Inseln sind die internationalen Aktivitäten der Fraport, E-Travel (Internet-Produktangebote), Reisekombinationen (z.B. Rail+Fly), der Frankfurter Flughafen als 'Abenteuerwelt' und die Erweiterung des Flughafens FRA inklusive der zukünftigen Rolle des Flughafens Hahn, des 'kleinen Bruders' des Frankfurter Flughafens, der bereits jetzt einer der wichtigsten deutschen Frachtflughäfen ist und ein attraktiver Flughafen für Billigflug-Anbieter wie Ryanair. Hinweis für Redakteure: Internationale Medienvertreter sind herzlich zu Stand 14 in Halle 9b eingeladen. Ihre Kontaktpartner des Pressebüros der Fraport AG: - Wolf-Dieter Schaller: 3.-4. März - Robert A. Payne: 5.-7. März - Wolfgang Schwalm: 4.-6. März ots Originaltext: Fraport AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Robert A. Payne, Manager Internationale Presse, 60547 Frankfurt am Main, Tel.: (069) 690-78547 (mit Mailbox) oder -70554, Fax: (069) 690-60548 oder -59632, E-Mail: r.payne@fraport.de Website: www.frankfurt-airport.com Original-Content von: Fraport AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: