Fraport AG

Luftraum offen: Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt wird wieder hochgefahren

Frankfurt (ots) - FRA - Der Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt wird nach Öffnung des deutschen Luftraums wieder Schritt für Schritt ausgeweitet. Nachdem am gestrigen Tag immerhin 265 Flugbewegungen auf Deutschlands größtem Airport abgewickelt werden konnten, ist für den heutigen Mittwoch mit rund 700 Starts und Landungen knapp die Hälfte des regulären Betriebsprogramms geplant. "Es wird mindestens 24 Stunden oder sogar einige Tagen dauern, bis die hochgradig vernetzten Verkehrsbeziehungen zwischen den europäischen Flughäfen wieder den 'Normalbetrieb' der koordinierten Flugpläne erreicht haben", sagte ein Fraport-Sprecher. Daher müssten Passagiere auch in den Folgetagen noch mit Einschränkungen im Flugverkehr rechnen. Die Fraport AG rät Fluggästen, sich rechtzeitig vor Reiseantritt über die Homepage bzw. die Hotline der jeweiligen Airline aktuell zu informieren. ___________________________________________________________ Druckfähiges Bildmaterial zum Flughafen Frankfurt und zur Fraport AG steht im Internet unter www.fraport.de, Menüpunkt "Presse", Unterpunkt "Bildarchiv" kostenlos zum Download zur Verfügung. Unter http://fraport.cms-gomex.com bieten wir für Fernsehredaktionen außerdem kostenloses Footage-Material zum Download an. ___________________________________________________________

Pressekontakt:

Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS) Telefon: 069 690-70555
60547 Frankfurt am Main Telefax: 060 690-55071

Original-Content von: Fraport AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: