Fraport AG

Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt normalisiert

Frankfurt (ots) - Der Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt hat sich weitestgehend normalisiert. Alle drei Rollbahnen am größten deutschen Airport sind in Betrieb. Trotzdem müssen Passagiere auch heute mit Verspätungen und vereinzelten Flugausfällen aufgrund der allgemeinen Wetterlage in Europa rechnen. Bis zum frühen Vormittag wurden in Frankfurt von den Fluggesellschaften lediglich 15 der heute insgesamt über 1.200 Flugbewegungen annulliert.

"Der Winterdienst der Fraport AG mit seinen über 300 Mitarbeitern ist nach wie vor im Dauereinsatz, hält die Start- und Landebahnen am Frankfurter Flughafen schnee- und eisfrei und sorgt somit für ein sicheres Starten und Landen der Flugzeuge", erklärte ein Fraport-Sprecher. Allein am Wochenende befreiten die Mitarbeiter das Bahnsystem von rund 414.000 Tonnen Schnee. Passagiere werden gebeten, sich für Fluginformationen an ihren Reiseveranstalter oder an ihre Fluggesellschaft zu wenden.

Pressekontakt:

Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS)
60547 Frankfurt am Main
Telefon: 069 690-70555
Telefax: 069 690-55071

Original-Content von: Fraport AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraport AG

Das könnte Sie auch interessieren: