Deutsche Bahn AG

Bahn stellt neues Presseportal im Internet vor

    Berlin (ots) -
    
    Presse-Auftritt der Bahn im Internet komplett neu erstellt -
großes Informationsangebot für Journalisten unter www.bahn.de/presse
    
    Allen Journalisten, die sich mit der Bahn beschäftigen, eröffnet
www.bahn.de ab sofort ganz neue Möglichkeiten. Um die Medien künftig
noch schneller und umfassender als bisher mit aktuellen Informationen
versorgen zu können, hat das Unternehmen seine Pressesites im
Internet neu erstellt. "Eine Reihe von Presse-Informationen hat die
Bahn zwar schon früher auf ihrer Homepage bereitgehalten", so Dieter
Hünerkoch, Leiter Kommunikation der Bahn, "doch das neue Portal
bietet mehr Informationen - und diese übersichtlicher und
benutzerfreundlicher." Damit können Journalisten jetzt schneller und
gründlicher recherchieren. Von der Startseite von www.bahn.de gelangt
der User per Mausklick auf den Button "Presse" auf das größte
Informationsangebot, das die Bahn Journalisten je online präsentiert
hat.
    
    Zusätzlich zu den aktuellen Presse-Informationen des Konzerns und
der Unternehmensbereiche sind jetzt erstmals auch Meldungen der zehn
regionalen Pressestellen online verfügbar. Und mit den Themendiensten
gibt es jetzt auch im Internet detaillierte und ergänzende
Hintergrundinformationen zu relevanten Themen der Bahn. Neu ist auch
das Informationsangebot in den Rubriken "Investor Relations" und
"Unternehmen", in denen sich zum Beispiel Unternehmenspublikationen
wie der aktuelle Geschäftsbericht oder der Personal - und
Sozialbericht wieder finden.
    
    Für Hörfunkjournalisten hält das neue Pressportal noch einen
besonderen Service bereit: Zu vielen Presse-Informationen und
Themendiensten gibt es O-Töne im mp3-Format. Aktuelle Statements zum
Beispiel von Bahnchef Hartmut Mehdorn können einfach und kostenfrei
heruntergeladen werden. Fernsehredaktionen und Filmproduktionen
finden im Presseportal eine Übersicht von Archiv- und
Schnittmaterial. Es kann per E-mail für alle Formate bestellt werden.
    
    Eine aktuelle Online-Bilddatenbank wird in Kürze das
Informationsangebot der Bahn komplettieren. Gestartet wird mit über
1.000 Bilddokumenten - sortiert nach Schlagworten - die ausgewählt
und in druckreifer Qualität per Download auf den eigenen Rechner
überspielt werden können.
    
    Hünerkoch: "Mit diesem neuen und umfassenderen Serviceangebot
wollen wir den Bedürfnissen der Journalisten noch besser entsprechen.
Dass wir hier auf dem richtigen Weg sind, zeigen uns bereits jetzt
die aktuellen Zugriffszahlen, die für uns auch ein wichtiger
Erfolgsmesser sind. Tendenz steigend."
    
    
ots Originaltext: Deutsche Bahn AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Dirk Große-Leege
Konzernsprecher
Tel.: 0 30/2 97 6 11 80
Fax:  0 30/2 97 6 20 86

Uwe Herz
Stellv. Konzernsprecher
Tel.: 0 30/2 97 6 11 28
Fax:  0 30/2 97 6 19 35

E-Mail: medienbetreuung@bku.db.de
http://www.bahn.de/presse

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: