Deutsche Bahn AG

Rangierbahnhöfe und Logistikzentren mit DB Schenker erleben: 10. April- noch freie Plätze verfügbar

Berlin (ots) - Viele junge Menschen ahnen kaum, wie wichtig logistische Leistungen für eine florierende Weltwirtschaft sind. Daher öffnet DB Schenker zum diesjährigen "Tag der Logistik" am 10. April bundesweit an über 20 Standorten seine Türen für die Öffentlichkeit. Über 1.200 Schüler und Studenten haben die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit der drittgrößten Branche in Deutschland kennenzulernen und sich einen ersten Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche bei DB Schenker zu verschaffen.

"Die Logistikbranche bietet ausgezeichnete Perspektiven und eine Vielzahl interessanter Berufsbilder, die sich nicht immer von selbst erklären. Angesichts des demographischen Wandels ist der Aktionstag ein hervorragendes Instrument, um den Logistikbereich der DB für den Nachwuchs noch attraktiver zu gestalten und neue qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen", so Dr. Karl-Friedrich Rausch, Vorstand Transport und Logistik der DB Mobility Logistics AG.

Logistikexperten berichten aus ihrem Arbeitsalltag,informieren über Einstiegsmöglichkeiten und DB-Schenker-Auszubildende stellen ihren Berufsalltag vor. Spannende Betriebsbesichtigungen und Logistik-Spiele runden das Programm an den jeweiligen Standorten ab.

Welche Arbeitsschritte sind notwendig, um die Fracht von der Produktionshalle in den Supermarkt oder vom Zwischenlager zum Empfänger zu transportieren? Welche Verpackungsmaterialien und Ladehilfen kommen zum Einsatz? Das erklären unter anderem die Transport- und Logistikexperten von DB Schenker Logistics deutschlandweit an 15 Standorten - u.a. in Coburg, Köln, Kelsterbach und Mannheim.DB Schenker Rail lädt an den Rangierbahnhöfen in Kornwestheim, Köln-Gremberg, Maschen und Nürnberg zum Kennenlernen zentraler Produktionsabläufe ein. Der Logistiker verfügt mit rund 92.000 Güterwagen und 3.100 Lokomotiven über den größten Fuhrpark auf dem Kontinent. Die Schüler lernen hier nicht nur, wie der immense Fuhrpark einsatzfähig gehalten wird und die Güterwagen und Lokomotiven in regelmäßigen Abständen gewartet werden, sondern auch,wie bestehende Zugverbände getrennt und zu neuen Zugverbänden zusammengestellt werden.

Weitere Informationen und noch kostenfreie Anmeldung unter www.dbschenker.com/tag-der-logistik.

Pressekontakt:

Bernd Weiler
Leiter Kommunikation Transport und Logistik/International
presse@dbschenker.com

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: