Deutsche Bahn AG

Planung für Stuttgart 21 kann fortgeführt werden

    Berlin (ots) - Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat am
Mittwoch in Berlin beschlossen, die Planung für das Projekt Stuttgart
21 und die Strecke Wendlingen - Ulm fortführen zu lassen. Mit den
Planunterlagen können dann die Planfeststellungsverfahren eingeleitet
und nach Abschluss verbindliche Angebote zur Umsetzung des Projektes
Stuttgart 21 eingeholt werden.
    
    Mit dem Beschluss des Aufsichtsrates können auch die
Planungsarbeiten für das Projekt Neu-Ulm 21 abgeschlossen werden.
    
    Für die Strecke Neu-Ulm - Augsburg werden noch der Umfang der
Bauaktivitäten definiert und eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
vorgenommen.
    
ots Originaltext: Deutsche Bahn AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:
Uwe Herz
Stellv. Konzernsprecher
Tel.: 0 30/2 97-6 11 28
Fax:  0 30/2 97-6 11 35

Hans-Georg Kusznir
Sprecher Fahrweg
Tel.: 0 69/2 65-3 20 00
Fax:  0 69/2 65-3 20 07
E-mail: medienbetreuung@bku.db.de

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: