Pironet NDH AG

PIRONET NDH mit deutlicher Ergebnisverbesserung
Umsatz abgeschwächt / Reger Auftragseingang

Köln (ots) - Die anhaltend schwache Marktverfassung, von der momentan viele Unternehmen der IT-Branche betroffen sind, hat auch die Umsatzentwicklung der PIRONET NDH AG beeinflusst. Auf Basis der vorläufigen Quartalszahlen erzielte das Unternehmen 2002 ein Umsatzvolumen von 5,4 Mio. Euro gegenüber 6,0 Mio. Euro im Vorjahr. Der Umsatzrückgang um rund 10 % ist im wesentlichen auf zeitliche Verschiebungen im Projektgeschäft zurückzuführen, die aus der allgemeinen Zurückhaltung bei IT-Investitionen resultieren. Trotz reduzierter Umsätze konnte PIRONET NDH jedoch eine klare Steigerung der betrieblichen Rentabilität gegenüber dem Vorjahr erreichen. Das EBIT verbesserte sich um mehr als 40 % von -1,85 Mio. Euro im ersten Quartal 2001 auf aktuell -1,1 Mio. Euro. Hier zeigen sich deutlich die Auswirkungen der im vergangenen Jahr durchgeführten Restrukturierung, die sich vor allem in schlanken Kostenstrukturen niedergeschlagen haben. Dieser Ergebnistrend wird sich verstärkt fortsetzen, sobald sich die Umsatzsituation wieder normalisiert. Aufgrund des momentan regen Auftragseingangs ist PIRONET NDH deshalb optimistisch, die primäre Zielsetzung eines positiven EBIT auf Jahresbasis zu realisieren. Der Auftragsbestand hat mit 8,5 Mio. Euro einen neuen Rekordbestand erreicht. Das endgültige Zahlenwerk gibt das Unternehmen am 28. Mai 2002 im Rahmen der Quartalsberichterstattung bekannt. ots Originaltext: Pironet NDH AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: PIRONET NDH AG Investor Relations Josef-Lammerting-Allee 14-18 D-50933 Köln Tel.: 0221 - 770 1150 Fax: 0221 - 770 1155 ir@pironet-ndh.com www.pironet-ndh.com/ir Original-Content von: Pironet NDH AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: