Pironet NDH AG

Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG
PIRONET NDH mit Rekordquartal

Köln (ots) - Das bereits im Frühjahr initiierte Maßnahmenpaket des Internet-Softwarehauses PIRONET NDH trägt erste Früchte. Die Restrukturierung der Gruppe im Verbund mit eiserner Kostendisziplin haben im 3. Quartal bei einem von 7,38 Mio. Euro (Q3/2000) auf 6,12 Mio. Euro verringerten Umsatz zu einem Ergebnissprung geführt. Das EBIT legte um rd. 133% auf 0,85 Mio. Euro zu. Die Gesellschaft konnte ihren Bestand an liquiden Mitteln im 3. Quartal von 30 Mio. Euro (Q2/2001) um ca. 2 Mio. Euro auf 32 Mio. Euro erhöhen. Da PIRONET NDH noch über den überwiegenden Teil ihres Emissionserlöses verfügt, liegt das EBT sogar bei 1,11 Mio. Euro. Beide Ergebnisse stellen Rekordgrößen in der Geschichte von PIRONET NDH dar. Auf 9-Monatssicht weist PIRONET NDH einen Umsatzanstieg von 1,2 % auf 18,29 Mio. Euro auf. Auf EBIT Basis liegen die Kölner mit -1,33 Mio. Euro hinter dem Vorjahr (-0,95 Mio. Euro) zurück. Beim Gewinn vor Steuern liegt das Minus aufgrund der Zinserträge bei 0,3 Mio. Euro (Vorjahr: -0,05 Mio. Euro). Ziel von PIRONET NDH ist es, für das Geschäftsjahr 2001 beim EBIT eine schwarze Null und beim EBT einen Überschuss zu erzielen. Bei den genannten Zahlen handelt es sich um vorläufige Größen. Das endgültige Zahlenwerk wird Mitte November im Rahmen der Quartalsberichterstattung veröffentlicht. ots Originaltext: Pironet NDH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: PIRONET NDH Investor Relations Josef-Lammerting-Allee 14-18 D-50933 Köln Tel.: 0221 / 770 -1150 Fax: 0221 / 770 -1155 ir@pironet-ndh.com www.pironet-ndh.com/ir Original-Content von: Pironet NDH AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: