TÜV Rheinland AG

TÜV Rheinland Berlin Brandenburg: Umsatz und Ertrag erneut gesteigert / Rekordgewinn im Holding Konzern - Turnaround in der Kraftfahrt erreicht

    Köln/Berlin (ots) - Mit der Stärkung des Kerngeschäfts, neuen
Dienstleistungen, strategischen Allianzen und der weiteren
Internationalisierung seines Geschäfts will der TÜV Rheinland Berlin
Brandenburg seine Position als einer der weltweit führenden
Dienstleistungskonzerne für dokumentierte Sicherheit und Qualität in
den kommenden Jahren kontinuierlich ausbauen. Vor dem Hintergrund
rasanter technischer Entwicklungen und eines schnell wachsenden
Weltmarktangebots setzt das Unternehmen auch auf die zunehmende
Bedeutung der Third Party Inspection in allen Geschäfts- und
Lebensbereichen. Im Geschäftsjahr 2001 erwirtschaftete die
Unternehmensgruppe mit knapp 7.400 Beschäftigten in ihren fünf
Geschäftsbereichen Industrie Service, Mobilität und Verkehr,
Produktsicherheit und -qualität, Bildung und Consulting sowie IT
Services und Innovation einen Gesamtumsatz von 651 Mio. EURO
(Vorjahr: 630 Mio. EURO). Das entspricht einem Wachstum von rund 3,5
Prozent. Besonders erfolgreich war das Unternehmen erneut im Ausland.
Dort stiegen die Umsätze um gut 13 Prozent von 193 auf fast 220 Mio.
EURO. Während die TÜV Rheinland Berlin Brandenburg e.V. Gruppe mit
den Kerngesellschaften TÜV Anlagentechnik und TÜV Kraftfahrt ein
Vor-Steuer-Ergebnis von 5,9 Mio. EURO (-0,15 Mio. EURO) erzielte,
weist der TÜV Rheinland Holding Konzern mit seinen 80 In- und
Auslandsgesellschaften einen Rekordgewinn von 9,2 Mio. EURO (8,5 Mio.
EURO) vor Steuern aus. Nach der erfolgreichen Sanierung des
Geschäftsbereichs Mobilität und Verkehr erwartet das Unternehmen auch
für das laufende Geschäftsjahr eine weitere Steigerung von Umsatz und
Ertrag.
    
ots Originaltext: TÜV Rheinland Berlin Brandenburg e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:
Rainer Strang, Tel.: 0221/806-2657

Unsere aktuellen Presseinformationen schicken wir Ihnen auch per
E-Mail:
presse@de.tuv.com und im Internet: http://www.tuv.com

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: