TÜV Rheinland AG

Heimvorteil für Fans: Zertifikat bestätigt guten Service im Sportclub
TÜV Rheinland: Beste Stimmung dank Servicequalität
Verdeckte Tests zeigen Verbesserungspotenziale

Köln (ots) - Sportveranstaltungen sind ein Publikumsmagnet: Allein in die Stadien der Fußball-Bundesliga pilgerten vergangene Saison mehr als 13 Millionen Zuschauer. Erstklassigen Basketball besuchten 1,5 Millionen, Handball 1,1 Millionen Fans. Sie wollen vor allem guten Sport sehen und Spaß haben. Damit das Erlebnis positiv in Erinnerung bleibt, muss aber auch der Service des Sportclubs stimmen. Ist das Verkehrsleitsystem verwirrend, der Ticketkauf ein Geduldspiel und die Stadionwurst kalt, geht die Stimmung der Besucher schnell in den Keller. Profi-Sportclubs, aber auch Amateurvereine, die sich nach dem TÜV Rheinland-Standard für geprüfte Servicequalität im Sport zertifizieren lassen, wollen ihren Fans ein rundum gelungenes Sportevent liefern - optimaler Service inklusive. Fußballvereine wie der FC Bayern München, der 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen haben die mehrstufige Serviceprüfung bereits erfolgreich bestanden.

Erwartungen übertreffen

Das Prüfverfahren umfasst etwa verdeckte Qualitätschecks durch TÜV Rheinland-Experten im Stadionbereich während der Spieltage, eine Zuschauerumfrage und hinter den Kulissen eine umfassende Bewertung des Servicemanagements. "Für ein rundum positives Gesamterlebnis prüfen wir die Serviceleistung an sämtlichen Kontaktpunkten zwischen Besucher und Sportclub. Ziel des Verfahrens ist es, dass die Clubs eigene Qualitätsziele und die Erwartungen der Fans systematisch erfüllen und im Idealfall übertreffen", sagt Natalie Engst von TÜV Rheinland.

Das perfekte Erlebnis

Sind die Toiletten sauber, finde ich mich im Stadion gut zurecht, fühle ich mich sicher und sind die Servicemitarbeiter freundlich und aufmerksam? Diesen und vielen anderen Fragen gehen die TÜV Rheinland-Prüfer auf den Grund - und das nicht nur einmal. Damit die Serviceleistung auf einem sehr hohen Niveau bleibt, führen die Experten in regelmäßigen Abständen sogenannte Mystery Checks, also verdeckte Prüfungen, durch. "Der Standard ist nicht nur darauf ausgelegt, den Status quo zu halten. Er soll die Servicequalität weiter steigern", betont Engst. Mit dem Zertifikat hat der Sportclub einen Grundstein für zufriedene Besucher und ein gelungenes Sportevent gelegt.

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

Antje Golbach, Presse, Tel.: 0221/806-4465
Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und
Videos erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im
Internet: www.tuv.com/presse und www.twitter.com/tuvcom_presse

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: