TÜV Rheinland AG

TÜV Rheinland zertifiziert Servicequalität vom 1. FC Köln
Fußballclub erfolgreich geprüft
Zertifikatsübergabe beim Spiel: 1. FC Köln gegen SV Darmstadt 98

Köln (ots) - Der 1. FC Köln hat die Anforderungen des international gültigen TÜV Rheinland-Standards "Geprüfte Servicequalität - Sport" erfüllt. Der Standard berücksichtigt speziell die Belange des Sports und unterstützt Sportclubs bei der Steigerung ihrer Servicequalität. Dieses wirkt sich wiederum positiv auf das Zuschauererlebnis und den wirtschaftlichen Erfolg aus. Thomas Biedermann, Personalvorstand bei der TÜV Rheinland AG, überreichte beim Spiel 1. FC Köln - SV Darmstadt 98 das Zertifikat an Alexander Wehrle, Geschäftsführer des 1. FC Köln.

Der TÜV Rheinland-Standard "Geprüfte Servicequalität - Sport" liefert Sportclubs eine fundierte Basis zur Erfüllung einer hohen Serviceleistung bei ihrem Angebot gegenüber ihren Stakeholdern wie z.B. Sponsoren und Clubmitgliedern. Damit haben die Clubs die Möglichkeit zur kontinuierlichen Verbesserung und Anpassung an geänderte Verhältnisse bei ihren Leistungsangeboten.. "In vielen Branchen spielt eine hohe Dienstleistungsqualität eine große Rolle. Auch Vereine können durch sehr gute Servicebereitschaft zu einem gelungenen Gesamterlebnis beitragen", erklärt Thomas Biedermann, Personalvorstand der TÜV Rheinland AG.

Der 1. FC Köln ist nach dem FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen der dritte Bundesligist, den TÜV Rheinland erfolgreich nach diesem Standard prüfte und zertifizierte. Bei dem Auditverfahren, das die TÜV Rheinland-Auditoren beim 1. FC Köln durchführten, standen verschiedene Bereiche im Mittelpunkt. Vom Ticketverkauf über den Einlass bis hin zu den Zuschauerbereichen auf der Tribüne und den Sanitärbereichen wurden verschiedenste Kriterien geprüft. Auch Sicherheitsaspekte wie das Notfallmanagement des Clubs und die Zukunftsfähigkeit der Online-Services und des Merchandisings standen auf der Prüfliste des TÜV Rheinlands. "Uns ist wichtig, dass sich unsere Fans im Stadion nicht nur sicher, sondern insgesamt vom FC ernstgenommen und professionell betreut fühlen", sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. "Das neue TÜV Rheinland-Zertifizierungsverfahren ist sehr gut dazu geeignet, sich selbst an entscheidenden Punkten der Servicequalität immer wieder zu überprüfen. Über das erfolgreiche Ergebnis des diesjährigen Audits sind wir sehr froh."

Damit die Zuschauer den Stadionbesuch insgesamt als positiv erleben, ist es wichtig, dass die Servicequalität an sämtlichen Kontaktpunkten zwischen Besucher und Sportclub stimmt. Dazu prüften die TÜV Rheinland-Auditoren mit verschiedenen Verfahren die Serviceleistungen des 1. FC Köln. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei eine Kunden- und Besucherbefragung zur Servicequalität an den verschiedenen Servicekontaktpunkten. Dabei standen Fragen im Fokus wie: Verlief der Einlass in das Stadion reibungslos und wie wurde das Catering-Angebot empfunden, wie ist das persönliche Sicherheitsgefühl, wie steht es um die Sauberkeit im Stadion, wie wird die Freundlichkeit des Personals beurteilt bis hin zur Beurteilung der Mitgliederbetreuung.

Für einen so genannten Mystery Check waren TÜV Rheinland-Auditoren im Rheinenergiestadion und beurteilten die Services aus Sicht eines Besuchers und zwar in allen Bereichen. Sowohl der VIP-Bereich als auch die Tribüne sowie der Stehplatzbereich wurden geprüft. Besonders positiv bewertete TÜV Rheinland die stimmungsvolle Atmosphäre im Stadion, die durchweg sehr freundlichen Servicekräfte im Stadion sowie die schnellen und individuellen Reaktionen auf Online- und Telefon-Anfragen.

Bei dem finalen Auditverfahren standen letztlich die Organisation und die Prozesse, die für eine optimale Serviceleistung notwendig sind, im Fokus der Auditoren. Sie prüften, inwieweit der 1. FC Köln Servicestandards definiert hat und wie diese kommuniziert sowie sichergestellt werden. Auch Verantwortlichkeiten für die jeweiligen Prozesse, die Qualifikation und Schulung der Mitarbeiter spielten eine große Rolle. Ferner zählten zu dem finalen Auditverfahren das Prüfen der Service-Philosophie, die Qualifizierung der Mitarbeiter, das Beschwerdemanagement, aber auch die Einbindung von externen Unternehmen.

Für den Erhalt und die kontinuierliche Verbesserung der Servicequalität werden in regelmäßigen Intervallen Befragungen, Mystery Checks und Prüfungen beim 1. FC Köln durchgeführt. Denn: Der TÜV Rheinland-Standard liefert nicht nur die Basis das Service-Niveau zu halten, sondern die Qualität kontinuierlich zu verbessern.

Mehr über den Standard "Geprüfte Servicequalität - Sport" erfahren Interessierte auf der TÜV Rheinland-Seite unter www.tuv.com/servicequalitaet-sport.

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

Antje Golbach, Presse, Tel.: 0221/806-4465
Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und
Videos erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im
Internet: www.tuv.com/presse und www.twitter.com/tuvcom_presse

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: