TÜV Rheinland AG

Dr. Michael Fübi neuer Vorsitzender des Vorstands der TÜV Rheinland AG
TÜV Rheinland mit deutlichem weltweitem Wachstum 2014

Dr.-Ing. Michael Fübi, Vorsitzender des Vorstands der TÜV Rheinland AG. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/31385 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TÜV Rheinland AG"

Köln (ots) -

   Dr. Michael Fübi hat zum 1. Januar 2015 den Vorstandsvorsitz der 
   TÜV Rheinland AG übernommen. 

Der promovierte Ingenieur Michael Fübi (47) war nach seinem Studium in Dortmund und Aachen zunächst in wichtigen Funktionen bei der Babcock Borsig AG und seit 2002 für die RWE tätig. Dort hat er unter anderem vier Jahre den Bereich Klimaschutz der RWE Power geleitet. Im Januar 2010 wurde Dr. Fübi in die Geschäftsführung der RWE Technology berufen, deren Chief Executive Officer er seit 2012 war. Bis Ende 2014 war Dr. Fübi Vorsitzender des Vorstands im europäischen technischen Fachverband für Strom- und Wärmeerzeugung VGB PowerTech.

Dr. Michael Fübi, Vorsitzender des Vorstands TÜV Rheinland AG: "Sicherheit und Vertrauen sind in unserer globalisierten Welt enorm wichtig und der TÜV Rheinland steht gleichermaßen für beide Werte. TÜV Rheinland gehört zu den führenden, globalen Prüfunternehmen. Ich übernehme die Verantwortung als Vorsitzender des Vorstands sehr gerne und zugleich mit Respekt."

Prof. Dr.-Ing. Bruno Braun, Aufsichtsratsvorsitzender der TÜV Rheinland AG: "Die Entwicklung der Prüfbranche ist eng an die industrielle Entwicklung der Weltwirtschaft gekoppelt. In einem durch die Eurokrise und insgesamt schwierigen weltwirtschaftlichen Lage geprägten Umfeld hat sich TÜV Rheinland dennoch gut behauptet. Mit Dr. Michael Fübi haben wir einen neuen Vorsitzenden des Vorstands gewonnen, der als Ingenieur mit Industrieerfahrung die Voraussetzungen mitbringt, um diesen Weg erfolgreich fort zu führen."

TÜV Rheinland konnte auch in 2014 weltweit deutlich wachsen und wird voraussichtlich einen Umsatz von mehr als 1,7 Milliarden Euro erreichen. Unternehmensweit wurden dabei rund 1.500 neue Arbeitsplätze geschaffen.

   Lebenslauf Dr.-Ing. Michael Fübi, 
   Vorsitzender des Vorstands der TÜV Rheinland AG 

Der promovierte Ingenieur wurde 1967 in Düsseldorf geboren. Er studierte zunächst Maschinenbau an der Universität Dortmund sowie der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, bevor er nach seinem Diplomabschluss 1992 ein betriebswirtschaftliches Zusatzstudium in Aachen erfolgreich absolvierte. 1995 erfolgte die Promotion zum Dr.-Ing. am Forschungszentrum Jülich und der RWTH Aachen.

Seinen beruflichen Werdegang startete Dr. Michael Fübi 1995 bei Babcock Borsig. Er wurde 1998 Sprecher der Geschäftsführung der WABAG-Gruppe innerhalb des Unternehmenskonzerns und bekleidete anschließend weitere führende Positionen bei Babcock Borsig. 2002 wechselte Dr. Fübi zum RWE-Konzern, in dem er unter anderem vier Jahre den Bereich Klimaschutz der RWE Power geleitet hat, bevor er 2010 in die Geschäftsführung der RWE Technology berufen wurde. Zunächst war Dr. Fübi dort Chief Technical Officer, 2012 übernahm er die Position des Chief Excecutive Officer.

Bis Ende 2014 war Dr. Fübi Vorsitzender des Vorstands im europäischen technischen Fachverband für Strom- und Wärmeerzeugung VGB PowerTech. Die Organisation mit Sitz in Essen vertritt nahezu 500 Betreiber, Hersteller und weitere mit der Strom- und Wärmeerzeugung verbundene Institutionen aus 35 Ländern weltweit.

Pressekontakt:

Hartmut Müller-Gerbes
Head of Corporate PR and Media
Konzernsprecher
Telefon: +49 (0) 221 806 4355

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: