TÜV Rheinland AG

Siegel "Ausgezeichneter Arbeitgeber" hilft Bewerbern bei Jobsuche
TÜV Rheinland: Sommerurlaub als Zäsur für Neustart im Beruf
Prüfsiegel als Orientierungshilfe für Bewerber

Köln (ots) - Sonne, Strand, Karriereplanung: Den Sommerurlaub nutzen Arbeitnehmer nicht nur, um sich von geleisteter Arbeit zu erholen. Die Ferienzeit eignet sich ebenfalls dazu, den eigenen Werdegang zu reflektieren und über eine berufliche Neuorientierung nachzudenken. Auch viele Studierende, die nach dem Sommersemester ihren Start in den Beruf planen, begeben sich im Urlaub auf Jobsuche. Eine Orientierungshilfe für die Wahl des richtigen Unternehmens bietet TÜV Rheinland mit der Zertifizierung "Ausgezeichneter Arbeitgeber".

Prüfsiegel schafft Transparenz

"Große Firmen verlassen sich in der Regel auf das Renommee ihrer Marke. Mit unserem Siegel gelingt es auch kleinen und mittelständischen Unternehmen, sich gegenüber Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren", sagt Arne Spiegelhoff von TÜV Rheinland. Von der Aussagekraft des Prüfsiegels profitieren sowohl erfahrene Arbeitskräfte als auch Berufsanfänger. Welche Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten es im Unternehmen gibt, ob sich Beruf und Familie vereinbaren lassen oder welche Kultur in der Firma gepflegt wird - solche Qualitäten lassen sich aus der Zertifizierung ablesen. Für Interessenten ist bereits im Bewerbungsprozess ersichtlich, mit welchem Arbeitgeber sie es zu tun haben. "Das Siegel schafft Transparenz und gibt Bewerbern die Sicherheit, dass ein Unternehmen hält, was es via Selbstdarstellung verspricht", erklärt Arne Spiegelhoff.

Audit vor Ort

Für die Zertifizierung hat TÜV Rheinland Standardanforderungen definiert, die das Personalmanagement des betreffenden Unternehmens erfüllen muss. Erst danach beginnt das Prüfverfahren. In einem Audit vor Ort analysiert ein TÜV Rheinland-Experte sämtliche Prozesse des Personalwesens und gleicht sie mit dem Standard ab. Auch Themen wie Personalentwicklung, Organisation und Unternehmenskultur stehen auf der Agenda. Nach erfolgreicher Prüfung erhält das Unternehmen das Prüfsiegel "Ausgezeichneter Arbeitgeber". Durch optionale Zusatzmodule können sich Firmen weiter von ihrer Konkurrenz abheben, etwa durch nachgewiesene Elternfreundlichkeit oder das Modul "fit für ausländische Fachkräfte".

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

Antje Golbach, Presse, Tel.: 0221/806-4465
Die aktuellen Presseinformationen erhalten Sie auch per E-Mail über
presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse und
www.twitter.com/tuvcom_presse

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: