TÜV Rheinland AG

TÜV Rheinland: Plaketten für Hauptuntersuchung wechseln 2011
Braune HU-Plaketten verlieren Ende 2010 Gültigkeit
Jetzt noch Termin für Hauptuntersuchung kostenlos vereinbaren

Köln (ots) - Das Jahresende kommt mit großen Schritten auf uns zu: Trotz Hektik und Stress sollte die fällige Hauptuntersuchung am Auto nicht vergessen werden. Darauf weisen die Fachleute von TÜV Rheinland hin. Klebt auf dem hinteren Kennzeichen eine braune Prüfplakette, ist spätestens am 31. Dezember 2010 nicht nur das alte Jahr vorbei, sondern auch die Gültigkeit der Plakette abgelaufen. Bis zu diesem Termin müssen alle Fahrzeuge, die über eine braune Prüfplakette verfügen, zur Hauptuntersuchung. Wer auch 2011 mit der braunen Plakette und ohne durchgeführte Hauptuntersuchung weiterfährt, handelt ordnungswidrig und muss mit einem Verwarnungsgeld rechnen.

Termine für die Hauptuntersuchung können bei TÜV Rheinland unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 88 38 88 38 oder im Internet unter www.tuv.com gebucht werden. Wer sich vorher anmeldet, spart Zeit und kommt in den Vorzug der Serviceaktion "Frei ab 15". Das bedeutet: Wer pünktlich zum vereinbarten Termin erscheint und trotzdem länger als 15 Minuten auf den Beginn der Prüfung warten muss, bekommt das Geld für die Hauptuntersuchung zurück.

Je nach Fälligkeit des Prüftermins sind für 2011 nur noch rosa, 2012 grüne, 2013 orange und 2014 blaue Prüfplaketten gültig.

Die aktuellen Presseinformationen erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

Wolfgang Partz,
Pressesprecher Mobilität,
Tel.: 0221/806-2290

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: