TÜV Rheinland AG

Nordamerika: TÜV Rheinland baut Kompetenzen in der Bahntechnik durch Übernahme von Rail Sciences Inc. aus

Boston (ots) - TÜV Rheinland hat das hochspezialisierte Ingenieursunternehmen Rail Sciences Inc. aus Atlanta/Georgia übernommen. Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und ist für Kunden aus der Bahnbranche in der ganzen Welt tätig. Die 30 Fachleute betreiben unter anderem im US-Bundesstaat Nebraska ein Labor für Werkstofftechnik und -prüfung sowie metallurgische Analysen.

TÜV Rheinland investiert mit der Übernahme gezielt in den weiteren Ausbau des Geschäftsfelds Bahntechnik auf dem nordamerikanischen Markt: "Bahntechnik gehört weltweit zu den wichtigen Wachstumsfeldern in unserem Geschäftsbereich Mobilität. Dabei spielen Nordamerika und Asien perspektivisch die größte Rolle. Durch die Integration von Rail Sciences bauen wir unsere Dienstleistungen und Expertise aus, können neue Marktsegmente erschließen und schaffen damit den Zugang zum strategisch sehr attraktiven Markt der Bahntechnik in Nordamerika", so Friedrich Hecker, Vorstandsvorsitzender TÜV Rheinland AG. Rail Sciences stelle mit den Analyse- und Beratungsdienstleistungen eine sinnvolle Ergänzung des Portfolios von TÜV Rheinland für die Branche dar.

Rail Sciences ist spezialisiert auf die Zustandsbewertung und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen sowie Schienenstrecken, das Training von Lokomotivführern und Mechanikern, die Ursachenermittlung bei Entgleisungen sowie die Simulation von Entgleisungsrisiken. Das Labor zur Werkstofftechnik und -prüfung in Omaha/Nebraska ist insbesondere auf Schadenanalysen, Ursachenforschung bei Unfällen, gutachterliche Tätigkeiten, Werkstoff- und Bauteiltests ausgerichtet. Neben Kunden aus der Bahnbranche wird diese Expertise auch von anderen Industriezweigen in Anspruch genommen.

Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

TÜV Rheinland AG, Hartmut Müller-Gerbes, Presse,
Tel.: +49 2 21/8 06-26 57
Die aktuellen Presseinformationen erhalten Sie auch per E-Mail über
presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: