TÜV Rheinland AG

Haupt- und Abgasuntersuchung: Pünktlich zur Prüfung
TÜV Rheinland überzeugt mit der Aktion "frei ab 15!"
Wer länger als 15 Minuten wartet, erhält sein Geld für die HU zurück

Köln (ots) - Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sollten Autofahrer nicht bei der Sicherheit sparen. Davon ist auch TÜV Rheinland überzeugt und präsentiert sich mit der Aktion "frei ab 15!" gleich in doppelter Hinsicht als verlässlicher Partner. Der Kölner Prüfdienstleister beherzigt damit nämlich nicht nur die Devise "Zeit ist Geld", sondern unterstreicht zugleich auch seine Kundenorientierung. Wer vorangemeldet zur Haupt- und Abgasuntersuchungen (HU/AU) kommt, wird schnell und fachkundig bedient. Denn die Kfz-Profis finden, dass Termine dazu da sind, eingehalten zu werden. Deshalb gibt TÜV Rheinland sein Wort: Wer einen Termin für die Hauptuntersuchung hat und darauf länger als 15 Minuten warten muss, bekommt sein Geld zurück.

Kunden können ganz bequem via Internet ( www.tuv.com/termin ) ihren Wunschtermin bei der nächstgelegenen TÜV Rheinland-Prüfstelle verbindlich buchen oder sich telefonisch unter der kostenfreien Termin-Hotline 0800 8838 8838 anmelden.

Selbstverständlich ist es auch möglich, spontan, ohne vorherige Absprache, zur Fahrzeugprüfung zu kommen. Dann müssen Fahrer aber unter Umständen etwas Zeit mitbringen. Doch hier hilft ebenfalls ein Blick ins Internet. Denn: An vielen TÜV Rheinland-Prüfstellen gibt es eine Webcam, die unter www.tuv.com (Standortsuche) darüber informiert, wie groß der Andrang an der Station gerade ist.

Mit einer Tasse Kaffee und einer Zeitung verkürzen sich Kunden die Wartezeit während des Fahrzeug-Checks. Oder sie begleiten einfach die TÜV Rheinland-Kraftfahrtexperten auf die Prüfbahn, wo sie Antworten auf alle Fragen und fundierte Informationen über das Untersuchungsergebnis oder etwaige Mängel an ihrem Fahrzeug erhalten.

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:


Wolfgang Partz, Pressesprecher Mobilität, Tel.: 0221/806-2290
Die aktuellen Presseinformationen erhalten Sie auch per E-Mail über
presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.tuv.com/presse
Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV Rheinland AG

Das könnte Sie auch interessieren: