ImmobilienScout 24

Social Day 2016: Kicken statt Pokémon jagen
ImmobilienScout24 engagiert sich erstmalig auch für Flüchtlinge

Berlin (ots) - Am vergangenen Freitag verließen die Mitarbeiter von ImmobilienScout24, einem Unternehmen der Scout24-Gruppe, ihre Pokémon-Arena am Ostbahnhof, um sich beim sogenannten "Social Day" freiwillig zu engagieren. Mit dabei waren in diesem Jahr erstmalig 8 Flüchtlingsorganisationen und -initiativen. Mehr als 360 ImmobilienScout24-Mitarbeiter halfen in 35 sozialen Organisationen in Berlin.

"Die Unterstützung von Flüchtlingsinitiativen war uns dieses Jahr besonders wichtig. ImmobilienScout24 verwirklicht Wohnträume, sodass uns auch die Schaffung von 'Wohlfühl-Atmosphären' in Flüchtlings-Einrichtungen ein besonderes Anliegen ist", so Mareen Walus, CSR Senior Managerin bei ImmobilienScout24.

Flüchtlingsprojekte: Fußball-Turnier mit Barbecue, Gutschein-App und Workshop für die Wohnungssuche (u.a.)

Die Projekt-Palette war wieder bunt gemischt: Vergangenen Freitag kickten in Berlin die "Scouts" bei Stützrad e.V. mit minderjährigen Flüchtlingen. Ausgeklungen ist der Spieltag auf dem Sportplatz bei einem gemeinsamen Grill-Nachmittag. In einem weiteren Projekt erklärten die Mitarbeiter von ImmobilienScout24 die App HiMate: eine Gutschein-App für Flüchtlinge, mit der Unternehmen mit kostenlosen Angeboten wie z.B. Kaffee trinken in Prenzlauer Berg, Kino-Besuch in Kreuzberg oder Kinderhaar-Schnitt in Mitte helfen. Gemeinsam mit der Bürgerinitiative "Kreuzberg hilft" organisierte ImmobilienScout24 außerdem einen Workshop für die Wohnungssuche.

Ein weiteres soziales Projekt: Bücherverschenk-Aktion mit öffentlichem Lesen

Den Berliner Büchertisch e.V. unterstützte ImmobilienScout24 bei der Durchführung einer Bücherverschenk-Aktion. Hierbei wurden von den Mitarbeitern Bücher ausgewählt, abgestempelt, verpackt und an verschiedene Einrichtungen verteilt.

Auch AutoScout24 engagiert sich in sozialen Einrichtungen

Am 22. Juli 2016 findet der Social Day 2016 in München statt. Auch die Mitarbeiter von AutoScout24, ein Unternehmen der Scout24-Gruppe, engagieren sich einen Tag lang für Flüchtlingsinitiativen und weitere soziale Einrichtungen. Unterstützt wird unter anderem das Senioren-Heim AWO München und mit handwerklichem Geschick die Münchner Kinder- und Jugendfarm e.V..

Der Social Day

Der Social Day ist eine Initiative der Scout24-Gruppe, die digitale Anzeigenplattformen in Deutschland und in anderen ausgewählten europäischen Ländern betreibt. Die Kerngeschäfte unter der Dachmarke Scout24 sind die digitalen Marktplätze ImmobilienScout24 und AutoScout24.

Das soziale Engagement ist wesentlicher Bestandteil der Scout24-Unternehmenskultur: "Unseren Mitarbeitern wird die Möglichkeit gegeben sich freiwillig sozial zu engagieren und ihren Unternehmergeist sowie ihre soziale Kompetenz in den vielfältigsten Projekten weiter zu geben", sagt Judith Jungmann, Senior Vice President Human Resources & Communications bei Scout24. Insgesamt engagieren sich fast 500 Mitarbeiter der Scout24-Gruppe in diesem Jahr beim sechsten Social Day.

Hochauflösendes Bildmaterial und Informationen zum ImmobilienScout24-Social-Day können unter presse@immobilienscout24.de oder unter Tel. 030-24301-1023 angefragt werden.

Pressekontakt:

Jessica Kühnel 
Immobilien Scout GmbH
Fon 030 / 24 301 - 1023
E-Mail: presse@immobilienscout24.de
Presseservice auf der Website: http://www.immobilienscout24.de/presse
Original-Content von: ImmobilienScout 24, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: