ImmobilienScout 24

Der Immobilienboom setzt sich fort: Besucherrekord bei ImmobilienScout24 mit rund 72 Millionen Besuchen
Mobile Nutzung bei über 50 Prozent

Berlin (ots) - ImmobilienScout24, Deutschlands größtes Immobilienportal, erlebt einen erneuten Besucherrekord. Rund 72 Millionen Besuche verzeichnete die Online-Plattform im Januar. Gegenüber dem Allzeithoch des Vorjahres entspricht dies nochmal einer Steigerung von 18 Prozent. Dabei liegt die mobile Nutzung über Smartphones und Tablets inzwischen bei über 50 Prozent.

Das Vertrauen in Produkte der Versicherungs- oder Bankenwirtschaft ist immer noch erschüttert. Festgelder oder Staatsanleihen bringen praktisch keine Zinserträge mehr. Stattdessen stehen Immobilien als sichere Geldanlage weiterhin im Fokus. Eine Entwicklung, die sich auch in den Rekordzahlen von www.immobilienscout24.de niederschlägt. Während im Januar 2013 rund 61 Millionen Besuche registriert wurden, erfasste das Portal im Januar 2014 rund 72 Millionen Besuche. Das entspricht einer zweistelligen Steigerungsrate von 18 Prozent (Quelle: comScore Digital Analytix).

ImmobilienScout24 verzeichnet nicht nur einen Besucherrekord, sondern auch eine zunehmende Verschiebung von der Desktopnutzung hin zu mobiler Nutzung. Der Großteil des Traffics ist auf Tablet, iPhone und Co. zurückzuführen. Mit über 52 Prozent am Gesamt-Traffic hat der Zugriff über mobile Endgeräte auf die Website die Nutzung via Desktop-PCs überrundet. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies eine Zunahme von 65 Prozent (Quelle: comScore Digital Analytix).

"Die deutliche Steigerung der Besuche und die sehr starke mobile Nutzung belegen, dass ImmobilienScout24 mit seiner Mobile-First-Strategie den richtigen Ansatz verfolgt", so Marc Stilke, CEO von ImmobilienScout24. "Wir sind überall und rund um die Uhr bei unseren Kunden, stellen ihnen egal wo und wann unsere Services zur Verfügung. Damit entsprechen wir den Bedürfnissen des mobilen Menschen und verfolgen konsequent unsere Innnovationsstrategie."

ImmobilienScout24 hat sein Angebot erfolgreich im mobilen Internet verankert und verfolgt mit Apps für iPhone, iPad und Android-Geräte eine "Mobile First-Strategie".

Im Vergleich zum Vorjahr legten vor allem die Tablet Android App "Hausbau" (+93 Prozent), die Android Suche-App (+89 Prozent) und die iPad App "Umzug" (+82 Prozent) zu. Dabei knackte die Android Suche-App auch die 3-Millionen-Marke bei den Download-Zahlen.

Das hervorragende Januar-Ergebnis ist auch auf den kontinuierlichen Ausbau vom Anzeigenportal zum Entscheidungshilfe-Portal zurückzuführen. Mit seinen vielseitigen Services rund um die Immobilie, wie Preis- und Lageinformationen, Immobilienbewertung und Unterstützung beim Umzug oder der Baufinanzierung, versteht sich ImmobilienScout24 als Partner, der seinen Kunden bei allen wichtigen Entscheidungen für die richtige Immobilie zur Seite steht.

Hier geht es zur Grafik: www.immobilienscout24.de/anbieten/private-anbieter/kennzahlen.html

Pressekontakt:

Sonja May
Immobilien Scout GmbH
Fon: 030/24 301-1966
E-Mail: presse@immobilienscout24.de
Pressemitteilungen als RSS-Feed abonnieren:
http://www.immobilienscout24.de/news/rss-feed/pm
Presseservice auf der Website: http://www.immobilienscout24.de/presse

Original-Content von: ImmobilienScout 24, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ImmobilienScout 24

Das könnte Sie auch interessieren: