ImmobilienScout 24

Neue Trendumfrage zeigt: Frühjahrsputz ist Frauensache (mit Grafik)

Neue Trendumfrage zeigt: Frühjahrsputz ist Frauensache (mit Grafik)
Trendumfrage: Fensterputzen ist unbeliebt / Gefragt danach, was unbedingt zum Frühjahrsputz dazugehört, steht Fensterputzen bei fast allen "Frühjahrsputzern" (97 Prozent) an erster Stelle. Doch mehr als jeder Dritte verbindet damit gleichzeitig auch den geringsten Spaßfaktor. Unbeliebt sind zudem die Reinigung der Heizkörper (38 Prozent) ...

Berlin (ots) -

   - 62 Prozent der Deutschen machen Frühjahrsputz
   - Putzen ist meist Frauensache (73 Prozent Frauen vs. 42 Prozent 
     Männer) 

Gnadenlos entlarven die ersten Sonnenstrahlen schmierige Fenster und alte Staubschichten. Pünktlich zum Frühjahr bringen deshalb 62 Prozent der Deutschen ihr Zuhause wieder auf Hochglanz. Doch Putzen ist scheinbar immer noch Frauensache. Vor allem liierte und verheiratete Männer überlassen das Saubermachen gerne ihrer Partnerin. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage im Auftrag von ImmobilienScout24.

Verheiratete Männer sind Putzmuffel

Die aktuelle Befragung zum Putzverhalten der Deutschen liefert erstaunliche Ergebnisse: Während drei Viertel der weiblichen Bevölkerung (73 Prozent) regelmäßig zu Hause sauber machen, beteiligen sich nur 42 Prozent der Männer am Hausputz. Vor allem die Mehrheit der verheirateten Männer ist faul. Nur 16 Prozent der Ehemänner putzen selbst.

Nur eine kleine Minderheit der Befragten (3 Prozent) leistet sich eine Putzhilfe.

Interessant sind auch die Wahrnehmungsunterschiede zwischen Männern und Frauen: Während 59 Prozent der verheirateten Männer behaupten, sie würden mit ihrer Partnerin zusammen putzen, bestätigen das nur 29 Prozent ihrer weiblichen Pendants.

Fensterputzen ist am wichtigsten - aber auch sehr unbeliebt

Gefragt danach, was unbedingt zum Frühjahrsputz dazugehört, steht Fensterputzen bei fast allen "Frühjahrsputzern" (97 Prozent) an erster Stelle. Doch mehr als jeder Dritte verbindet damit gleichzeitig auch den geringsten Spaßfaktor.

Unbeliebt sind zudem die Reinigung der Heizkörper (38 Prozent) sowie das Ausmisten des Kellers (34 Prozent).

Als wichtigste Frühjahrsputzaktivitäten werden nach dem Fensterputzen die Bepflanzung des Balkons oder Gartens (74 Prozent) und das Gardinen waschen (70 Prozent) angesehen.

Für die aktuelle Studie befragte das Marktforschungsinstitut Innofact im Auftrag von ImmobilienScout24 über 1.030 Teilnehmer. Die ausführlichen Studienergebnisse können unter presse@immobilienscout24.de angefordert werden.

Eine Infografik zum kostenfreien Abdruck finden Sie beigefügt.

Über ImmobilienScout24:

ImmobilienScout24 ist Deutschlands größter Immobilienmarkt. Mit über 4,5 Millionen Nutzern (Unique User) pro Monat ist die Website das mit Abstand meistbesuchte Immobilienportal im deutschsprachigen Internet. Monatlich werden zudem über 250 Millionen virtuelle Immobilienbesichtigungen auf dem Portal durchgeführt. Bei ImmobilienScout24 werden jeden Monat über 1,2 Millionen verschiedene Immobilien angeboten. Das Unternehmen sitzt in Berlin und beschäftigt über 400 Mitarbeiter. ImmobilienScout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, deren Angebote rund 8 Millionen Menschen nutzen. Neben ImmobilienScout24 zählen AutoScout24, ElectronicScout24, FinanceScout24, FriendScout24, JobScout24, TravelScout24 sowie das Portal Jobs.de zur Scout24-Gruppe. Scout24 ist ein Teil des Deutsche Telekom Konzerns.

Pressekontakt:

Ergin Iyilikci
Pressesprecher / Leiter Public Relations
Immobilien Scout GmbH
Fon 030 / 24 301 - 11 65
Fax 030 / 24 301 - 11 10
E-Mail: presse@immobilienscout24.de
Original-Content von: ImmobilienScout 24, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: