Bundeszahnärztekammer

Gemeinsame Pressekonferenz: Deutscher Zahnärztetag 2014
Vorankündigung

Berlin (ots) - Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) laden aus Anlass des Deutschen Zahnärztetages 2014 (5. bis 8. November) in Frankfurt am Main ein zu einer

   Gemeinsamen Pressekonferenz 
   Freitag, 7. November 2014, 12.30 Uhr, 
   Messe Frankfurt, Congress Frankfurt 
   Forum, Ebene 0, Raum Agenda, 
   Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main. 

Auf der Pressekonferenz stehen Ihnen Dr. Peter Engel, Präsident der BZÄK, Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der KZBV, und Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke, Präsidentin der DGZMK, Rede und Antwort.

Wir bitten Sie, den Termin vorzumerken und freuen uns über Ihre Teilnahme.

Anmeldungen zur Pressekonferenz: presse@bzaek.de

   Weitere Informationen: 
www.dtzt.de 
www.bzaek.de/deutscher-zahnaerztetag.html 

Pressekontakt:

Dipl.-Des. Jette Krämer
Leiterin Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bundeszahnärztekammer
Telefon: 030 40005-150
E-Mail: presse@bzaek.de

Kai Fortelka
Pressesprecher, Leiter Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung
Telefon: 030 280 179-27
E-Mail: presse@kzbv.de

Markus Brakel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Telefon: 02104 505 6713
E-Mail: markus.brakel@ish.de
Original-Content von: Bundeszahnärztekammer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeszahnärztekammer

Das könnte Sie auch interessieren: