Rheinische Post

Rheinische Post: CDU-Außenexperte geht von baldigen Neuwahlen aus

Düsseldorf (ots) - CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen geht nach der Wahlschlappe für Großbritanniens Premierministerin Theresa May von zeitnahen Neuwahlen aus. "Baldige Neuwahlen sind wahrscheinlich", sagte Röttgen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Die britischen Wähler haben Theresa May das Mandat, das sie mit den Neuwahlen ausdrücklich für sich erbeten hatte, klar und eindeutig verweigert", fügte er hinzu. Dass sie dieses Votum nicht akzeptiere und nun geschwächt die Brexit-Verhandlungen führen wolle, werde ihre Autorität nicht wiederherstellen, sagte Röttgen. Er gab sich überzeugt, dass nun eine Minderheitsregierung ein Übergang sein werde, in dem Britannien eingeschränkt verhandlungsfähig für den Brexit sei. "Die neue Übergangsregierung ist nicht total in den Händen der Hardliner, deren Erpressungspotenzial ist gesunken", sagte der CDU-Politiker.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: