Rheinische Post

Rheinische Post: Lindenberg wünscht sich politische Haltung von Helene Fischer

Düsseldorf (ots) - Rockmusiker Udo Lindenberg (70) würde sich gerade aus der Schlagerecke mehr politische Botschaften wünschen. "Wenn von Helene Fischer auch mal ein Statement käme gegen Rechtspopulismus. Aber es gibt viele, die äußern sich prinzipiell gar nicht, die sagen, wir sind reine Entertainer, wir machen nur Unterhaltung nach dem Motto: Mach dir ein paar schöne Stunden, geh ins Kino, vergiss die Welt da draußen", bemängelt der Sänger im Gespräch mit der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Am 5. Dezember wird Lindenberg auch wegen seines Engagements gegen Rassismus und für Toleranz zum "Düsseldorfer des Jahres" gekürt. Doch es gebe auch einige, die Haltung zeigten, sagt er: "Grönemeyer zum Beispiel, BAP, Niedecken, die Toten Hosen, Jan Delay, Clueso."

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: