Rheinische Post

Rheinische Post: CDU-General Tauber will Parteimitglieder gegen Internet-Pöbler schulen

Düsseldorf (ots) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber (CDU) will seine Parteimitglieder für den Bundestagswahlkampf in sozialen Netzwerken für den Umgang mit Pöblern und Störern schulen. "Sie sollen wissen, wie sie auf Provokationen reagieren, was man teilt und wie man seine Botschaften verbreitet. Denn Trolle, die nur provozieren wollen, sind dort besonders laut - und da muss man dagegenhalten", sagte Tauber der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Wir haben Leitfäden für die Nutzung sozialer Medien erstellt." Er achte darauf, dass die Mitglieder, Kandidaten und ehrenamtlichen Wahlkampfhelfer Handwerkszeug für die sozialen Netzwerke bekämen, betonte der Generalsekretär. Im internen Mitgliedernetzwerk habe die CDU Argumentationshilfen hinterlegt. "Da wollen wir unsere Mitglieder fit machen."

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: