Rheinische Post

Rheinische Post: Dobrindt: "Wer beliebt sein will, soll Schlagersänger werden"

Düsseldorf (ots) - Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sieht geringe Beliebtheitswerte als Teil des politischen Geschäfts. "Wer beliebt sein will, soll Schlagersänger werden", sagte Dobrindt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Der Job eines Politikers tauge nur selten dazu. Wenn es mal wieder ganz hart komme, gehe er in den Supermarkt in seiner Heimatgemeinde Peißenberg. "Die Leute dort kennen mich seit 46 Jahren. Die rufen dann, ,Alexander, was ist denn da wieder los?', und dann lächeln sie. Dann weiß ich, dass alles ok ist", sagte Dobrindt.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: