Rheinische Post

Rheinische Post: Dieter Hallervorden wünscht sich eine bessere Willkommenskultur

Düsseldorf (ots) - Der Schauspieler und Kabarettist Dieter Hallervorden (79) sieht in der Flüchtlingskrise jeden Einzelnen gefordert. "Man muss den inneren Trieb, Fremden gegenüber abwehrend zu sein, überwinden", sagte Hallervorden der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Es gehe darum, "eine Willkommenskultur zu entwickeln für die armen Leute, die es geschafft haben, einem Land zu entfliehen, in dem Krieg herrscht". Es sei doch eigentlich klar: "Wenn ich jemanden sehe, der am Ertrinken ist, den stupse ich doch nicht unter Wasser."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: