Rheinische Post

Rheinische Post: Ralf Moeller träumt von Schurken-Rolle in "Bond"-Film

Düsseldorf (ots) - Der Schauspieler Ralf Moeller (56) würde gerne den Bösewicht in einem "James Bond"-Film spielen. Zweimal hat er sich bereits um die Rolle des Schurken beworben, wurde bei den Castings jedoch ausgemustert. "Einmal war ich zu groß, ein anderes Mal zu klein", sagte Moeller der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Zudem kündigte der Schauspieler eine Fortsetzung seines Erfolgsfilms von 2003 - "Hai-Alarm auf Mallorca" - an, gerade werde an dem Drehbuch gearbeitet. "Da wird es noch mehr um Haie gehen - einen ganzen Hai-Abend machen wir daraus", kündigte Moeller an. Gemeinsam mit seinem Freund Arnold Schwarzenegger wird der Bodybuilder im kommenden Jahr in einer größeren Rolle im Hollywood-Film "Conan" zu sehen sein.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: